1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Stadt Willich: Anzeige gegen Pfarrer Georg Kerkhoff

Stadt Willich : Anzeige gegen Pfarrer Georg Kerkhoff

Bei der Staatsanwaltschaft Krefeld ist eine Anzeige gegen den aus Willich stammenden und früher in Nettetal tätigen Pfarrer Georg Kerkhoff eingegangen. Das bestätigte gestern der Sprecher der Staatsanwaltschaft Krefeld, Hans Dieter Menden.

"Wir ermitteln jetzt die näheren Umstände", sagte Menden. Wie die bundesweit tätige Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen mitteilt, habe ein von ihr beauftragter Anwalt im Namen von drei Familien, deren Kinder in Südafrika Opfer von Kerkhoff geworden sein sollen, die Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Krefeld erstattet.

Gegen Pfarrer Kerkhoff, der zurzeit in Südafrika lebt, wo er seit 2007 bis zum Sommer vergangenen Jahres im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz die deutschsprachige Katholische Gemeinde St. Bonifatius in Johannesburg leitete, ermitteln südafrikanische Behörden wegen des Verdachts des missbräuchlichen Umgangs mit Kindern.

Die südafrikanischen Behörden wollen nach eigenen Angaben Anfang Februar entscheiden, ob sie Anklage gegen den deutschen Priester erheben. Der war nach Bekanntwerden der Vorwürfe vorläufig von seinen priesterlichen Pflichten entbunden worden, bis die rechtliche Prüfung der Vorwürfe in Südafrika abgeschlossen ist.

(RP)