Willich: Am alten Wasserturm sind die Baumaschinen im Einsatz

Willich: Am alten Wasserturm sind die Baumaschinen im Einsatz

Der Wasserturm und das Wasserwerk sind zwei markante Gebäude im Gewerbegebiet Stahlwerk Becker, die seit Jahren vor sich hin rotten.

Umso erfreuter ist Christian Pakusch, Aufsichtsratsvorsitzender der städtischen Grundstücksgesellschaft (GSG), dass am Wasserturm nun die Baumaschinen angerückt sind. Der Turm gehört der Hüsges-Gruppe, einem Sachverständigenbüro, das derzeit mehrere Standorte hat. Was genau dort passiert, wollte ein Firmensprecher auf Nachfrage unserer Redaktion noch nicht beantworten.Auch im alten Wasserwerk soll sich bald etwas tun, sagt Christian Pakusch. Dort möchte ein Investor moderne Büroräume schaffen. Willy Kerbusch, Geschäftsführer der GSG, hat ihm jedoch eine Frist bis Ende Juni gesetzt: Wenn bis dahin dort nichts geschieht, will die GSG das Grundstück zurücknehmen und die Sanierung des historischen Gebäudes selbst in die Hand nehmen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE