1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Aktion "Willich blüht": Bürgermeister Josef Heyes als Sämann

Aktion „Willich blüht“ : Bürgermeister sät für ein blühendes Willich

Der Schirmherr legte Hand an und wurde zum Sämann: Willichs Bürgermeister Josef Heyes nahm auf rund 250 Quadratmetern längs der Wilhelm-Hoermes-Straße die Wildblumeneinsaat in Höhe des Pferdepensionsbetriebs Lautenhof in Niederheide (die Familie Ditges stellt den Randstreifen der Pferdekoppeln für die Aktion zur Verfügung) vor – und das alles im Rahmen des „Sätags“ der Aktion „Willich blüht“, deren Schirmherr Willichs Bürgermeister ist.

Rund 40 Unternehmen, Organisationen und auch Bürger nehmen an der von der CGW GmbH (und namentlich Christina Guth) initiierten Aktion derzeit aktiv teil, so Heyes.

Guth ist vor zweieinhalb Jahren mit ihrer Agentur vom Forstwald nach Willich gezogen. Die seit 35 Jahren bestehende Kommunikationsagentur mit 27 Mitarbeitern engagiert sich seit Jahren ökologisch und sozial. Bei einem der jährlichen Mitarbeiter-Treffen kam die Frage auf, ob man auf dem eigenen, rund zwei Hektar großen Rasengrundstück eine Blumenwiese anlegen könnte. Ein Vorschlag, der bei Guth den Gedanken auslöste, auch die Nachbarn für eine Blumenwiese zu begeistern.

(RP)