Willich: 17. Zogoré-Lauf der Robert-Schuman-Europaschule

Willich : 17. Zogoré-Lauf der Robert-Schuman-Europaschule

(RP) Morgen, am Freitag, 14. Juni,  findet der 17. Sponsorenlauf der Robert-Schuman-Europaschule zu Gunsten ihrer Partnerschule im westafrikanischen Zogoré (Burkina Faso) statt.  Die rund 1100 Schülerinnen und Schüler wandern oder joggen durch die Willicher Felder, um möglichst viele Spenden zu „erlaufen“.

Vorher hat sich jeder Läufer und jede Läuferin Sponsoren gesucht, die einen festen Betrag pro Kilometer spenden wollen. Die Strecke verläuft bis auf eine kleine Veränderung am Sportzentrum wie im letzten Jahr und bietet eine 7 und eine 9,5 km lange Variante. Start und Ziel ist am Willicher Sport- und Freizeitzentrum.

Bei den bisherigen Läufen hat die Robert-Schuman-Europaschule bereits mehr als 198.000 Euro an Spenden gesammelt, mit denen fast die gesamten Gebäude des 2001 gegründeten Lycée Départemental in Zogoré finanziert werden konnten. Außerdem werden Unterrichtsmaterialien angeschafft, eine Schülerbibliothek eingerichtet und die tägliche Schulspeisung der Schülerinnen und Schüler subventioniert: ein wichtiger Beitrag, um in einem der ärmsten und unsichersten Länder Afrikas jungen Menschen bessere Bildungs- und Zukunftschancen im eigenen Land zu ermöglichen.

Die Beteiligten sind wieder mit viel Begeisterung dabei. Zusätzlicher Ansporn dabei ist ein Preis, der den drei Klassen mit dem größten Spendenbeträgen winkt: im nächsten Schuljahr ein Tag Afrika erleben – bei einem Ausflug ins Afrikamuseum bei Nimwegen.

Mehr von RP ONLINE