Hamminkeln: Zusammenarbeit mit Pfarrbücherei für Onleihe prüfen

Hamminkeln: Zusammenarbeit mit Pfarrbücherei für Onleihe prüfen

Der Hauptausschuss plädierte - bei Enthaltung der FDP - dafür, mehr Geld bei Personal- und Folgekosten in die Stadtbücherei an der Diersfodter Straße zu stecken. Damit soll die Einrichtung fachlich in die erste Stufe aufsteigen, die als Voraussetzung gilt, um eine Online-Ausleihe, die sogenannte Onleihe, zu betreiben. Mit dieser Maßnahme soll das Bildungsangebot in der Stadt aufgewertet werden.

Die Online-Ausleihe wurde bereits in der Pfarrbücherei Dingden eingeführt - mit Erfolg, wenn auch auf niedrigem zahlenmäßigen Niveau. Herbert Tekaat (SPD) regte eine Kooperation mit der Pfarrbücherei an, die ja schon über eine E-Book-Ausleihe verfügt. Dieter Genterzewsky (CDU) stimmte ihm zu. Vorstandsbereichsleiter Jürgen Palberg sicherte zu, bis zur nächsten Ratssitzung Kontakt mit der Pfarrbücherei aufzunehmen, um über eine mögliche Kooperation zu sprechen. Möglicherweise seien Synergieeffekte zu erzielen. Sollte die Stadt selbst eine Bibliothekarin einstellen, könnte man natürlich auch die Öffnungszeiten der Bücherei ausweiten.

(thh)