1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Wesel: Wesel will 2019 dem Riga-Komitee beitreten

Wesel : Wesel will 2019 dem Riga-Komitee beitreten

Wesel wird 2019 dem Deutschen Riga-Komitee beitreten und eine Haushaltsstelle mit dem Namen "Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus" und einem Betrag von 10.000 Euro einrichten. Das hat jetzt der Kulturausschuss einstimmig beschlossen. Allerdings muss noch der Rat im Juni über die Mitgliedschaft und den neuen Haushaltsposten abstimmten. Doch das dürfte Formsache sein.

Die SPD hatte im März einen entsprechenden Antrag gestellt und die Mitgliedschaft im Deutschen Riga-Komitee damit begründet, dass von 1941 bis 1944 unweit von Riga rund 25.000 Juden erschossen und in Massengräbern verscharrt wurden. 27 der ermordeten Juden kamen aus Wesel, sechs aus Büderich. Mit dem Beitritt zum Deutschen Riga-Komitee, dem 55 Städte angehören, verpflichtet sich Wesel, einmalig einen Betrag von 2000 Euro für die Pflege und den Erhalt der Gedenkstätte zu zahlen. Im März 2019 soll dann auch eine Wanderausstellung aus Riga in Wesel Station machen.

Gruppen und Schulklassen, die künftig zu Gedenkstätten des Holocaust fahren wollen, können demnächst Zuschüsse beantragen. Die Schulen werden angeschrieben und im Detail über diese Möglichkeit informiert.

(kwn)