1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Wesel öffnet am Donnerstag Spielplätze wieder

Bolzplätze bleiben zu : Wesel öffnet am Donnerstag Spielplätze wieder

Wie überall im Land werden auch in Wesel die Spielplätze am Donnerstag geöffnet. Von einer Bewachung durch das Jugendamt will die Stadt aber absehen. Die Nutzung geschehe eigenverantwortlich, erklärt die Verwaltung.

In Wesel sind ab Donnerstag, 7. Mai, die Spielplätze wieder geöffnet. Die Bolzplätze bleiben aber weiterhin geschlossen. Das hat die Stadtverwaltung am Abend mitgeteilt, nachdem zuvor die Politik angefragt hatte und auch ein Konzept verlangt hatte. Zwar hatten SPD, FDP und Grüne angeregt, dass das Jugendamt die Spielplätze kontrollieren solle. Von dieser Lösung will die Stadt aber absehen. Die Nutzung geschehe eigenverantwortlich.

Die Stadt setzt hiermit die Lockerungen des Landes um. Um das Coronavirus weiterhin einzudämmen, weist die Stadtverwaltung Wesel auf die Corona-Schutzverordnung hin. Diese besagt: Die Nutzung der Spielplätze ist nur unter Einhaltung von Hygieneregeln möglich. Dazu zählen insbesondere das Abstandgebot von 1,5 Meter der Begleitpersonen, keine Nutzung bei Überfüllung und keine Gruppenbildung. Weitere Infos auf www.wesel.de.

(sep)