1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Wesel: MINT-EC-Netzwerk zeichnet Andreas-Vesalius-Gymnasium aus

Re-zertifizierte Schule in Wesel : AVG ist erneut Leuchtturmschule

Naturwissenschaftliche Fächer sind ein Schwerkpunkt des Vesalius-Gymnasiums.

Mathe, Informatik, Naturwissenschaften, Technik: Das sind Schulfächer, vor denen die meisten Schüler schnell zurückschrecken. Doch am Andreas-Vesalius-Gymnasium ist das anders. Das AVG ist seit 2011 Mitglied im MINT-EC Netzwerk und nun erneut als Leuchturmschule zertifiziert worden. MINT-EC ist das Kürzel für das Excellence-Schulnetzwerk und attestiert ein hervorragendes Schulprofil in besagten Fächern.

Das AVG ist die einzige MINT-EC-Schule im Umkreis und zählt zu den 316 Spitzenschulen im Bereich der MINT-Förderung deutschlandweit. Hier haben Schüler die Möglichkeit, zusätzliche Unterrichtsfächer zu besuchen, die über den normalen Unterricht hinausgehen. Aus den Klassenräumen werden spannende Forschungszentren, in denen Mädchen und Jungen ihre individuellen Ideen theoretisch und praktisch ausprobieren können.

Außerdem profitieren die jungen Leute und auch die Lehrkräfte von vielseitigen Angeboten des Netzwerks. Dazu zählen Tagungen, Workshops und auch Camps. Eva Riehl aus der Klasse zehn hat bei einem solchen MINT-Camp mitgemacht. Da sich die 16-Jährige besonders für Chemie interessiert, hat sie sich für das Projektthema „Nachhaltige Chemie“ entschieden und ist dafür nach Regenburg gefahren. Aus ganz Deutschland treffen sich die wissbegierigen jungen Menschen dann vor Ort, übernachten in einer Jugendherberge und tauschen sich aus. „Das war jetzt keine Streber-Truppe. Ganz im Gegenteil: Es war eine total lockere Runde. Ich fand es toll, dass mir die Themen, für die ich mich interessiere, näher gebracht wurden“, berichtet Riehl.