Wesel: Kulturgenuss am Berliner Tor

Wesel : Kulturgenuss am Berliner Tor

Eine Premiere: Am kommenden Wochenende wird in der Weseler City Genusskultur gelebt.

(RP) „KulturGenussKultur“, das ist der Titel einer neuen Veranstaltung, die am kommenden Wochenende die Kreisstadt bereichert. Wesel-Marketing kündigt eine Veranstaltung zum Genießen an. Dabei trifft lokale Kultur auf regionale Biere und internationales Street Food. Los geht es bereits am Freitag, 7. September. Bis einschließlich Sonntag, 9. November, dreht sich rund ums Berliner Tor alles um den Kulturgenuss – oder wenn man möchte – auch um die Genusskultur.

Der sinnliche Genuss steht dabei klar im Vordergrund, heißt es in der Ankündigung des abwechslungsreichen Wochenendes. So sorgen Live-Musik, Poetry-Slam und eine offene Bühne für den besonderen Hörgenuss. Gaumenfreuden wiederum bescheren das abwechslungsreiche Street Food-Angebot sowie zehn Brauereien aus der Region, die zur Bierprobe einladen. „Craft Beer made in NRW - wo traditionelle Braukunst auf trendige Kreationen trifft!“, heißt es dann. Es warten Biere wie IPA, Pale Ale, Stout, Altbier oder auch Lager auf die Genießer. Ein besonderer Gast ist die 40ft Brewery aus London mit einer Auswahl aus ihrem Angebot. Der Clou dabei: Jeder Fan des Gerstensaftes kann sich ein speziell für das Tasting kreiertes Wesel-Glas ausleihen und sich durch die Biere probieren – fachmännische Beratung inklusive. Und wer möchte, kann am Ende das Glas auch mit nach Hause nehmen, für die hauseigene Bierprobe.

Am Freitag beginnt die Veranstaltung um 16 Uhr. Für ausgelassene Stimmung am Berliner Tor sorgt ab 20.15 Uhr die Irish Folk-Band Five Alive ‘O. Am Samstag tritt das Mokes-Trio ab 16 Uhr mit eigenen Songs und abwechslungsreichen Musikstilen aus Blues, Celtic Rock und lateinamerikanischer Musik auf.

Liebhaber der modernen Dichtkunst Poetry Slam kommen von 18 bis 20 Uhr auf ihre Kosten, wenn acht deutschlandweit bekannte Slammer ihre Stücke bei der Poetry Slam-Show zum Besten geben. Mit dabei sind unter anderem Lena Meckenstock, Michael Schumacher, Jan Möbius, Lara Jacowiak, Christofer mit F sowie Timmy Kampmann & Gäste. Im Anschluss spielt ab 20.45 Uhr die sechsköpfige Combo HörFunk. Getreu dem Motto „Feel the funk“ bringt die Band Partymusik der etwas anderen Art mit.

Rauf auf die Scala-Outdoor-Bühne am Berliner Tor heißt es dann am Sonntag in der Zeit zwischen 13 und 17 Uhr. Ob Laie oder Profi, ob allein oder zu mehreren, ob jung oder alt: auf der Offenen Bühne zeigen verschiedenste Talente aus der Region ihr Können. Musik, Tanz, Lyrik, Kabarett, Artistik, Zauberei oder Comedy – hier ist jedes Talent willkommen und mit Sicherheit auch für jeden Geschmack etwas dabei.
Die teilnehmenden Brauereien mit ihren jeweiligen Angeboten am Berliner Tor sind Walter Bräu aus Wesel-Büderich (Landbier, Brückenschlag, Rotbier, India Pale Ale, Klosterbier, Weizen, Polderbier, Hildegard-Bier aus Dinkel), Brauprojekt 777 aus Voerde-Spellen (Erdbeer Ale, 777 Landbier, IPA, Pilsss, Red Ale), Josefsbrauerei aus Olsberg (Pils, Keller, Märzen, Dunkel), Brauhaus Stephanus aus Coesfeld (Original, Ur-Typ, Frühlingsbock, Winterdoppelbock), Fleuther aus Geldern (EINS, OPA, ALT, 1420er), Feldschlösschen Brauerei aus Hamminkeln (Goldesel Pils, Malzbierspezialitäten, frux Braumeisterlimonaden), Mücke aus Essen (Single Hop Comet, Ingwer Pale Ale, Himbeer Gose), Hensen Brauerei aus Mönchengladbach (Altbier, IPA, Red Ale), 40ft Brewery aus London (Lager, Buck Bodgers, Pale Ale) sowie Brauhaus Jäger aus Xanten (Landbier, Gold, Pils, Zechengold, Steigerbräu, Bonifatius, Scotish Ale, Xantener Nikolausbock).
Die Street Food-Anbieter sind Che vegan GmbH, GG Tropical Cocktail Service, Épale Arepa Mobil, Food Factory, Grill & BBQ Niederrhein, La Tapita - die mobile Tapas & Burger Bar, Burger Nerds, Rice Spice, Rolando’s Churros, Schupler&Poczo GbR, Hot Dog and more sowie Bubble Waffle 2go.

Berliner Tor: Freitag, 7. September, von 16 bis 23 Uhr; Samstag, 8. September, 11 bis 23 Uhr; Sonntag, 9. September, 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

(RP)