1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Wesel: Kolumne von Pfarrer Stefan Sühling in der Corona-Krise

Kolumne „Himmel & Erde“ : Not lehrt auch Beten!

In einem provokanten Beitrag auf ihrer Website schreibt die Journalistin und Theologin Christiane Florin: „Not lehrt nicht Beten.“ Dem widerspreche ich, denn ich habe ganz andere Erfahrungen gemacht in Zeiten von Corona.

In einem provokanten Beitrag auf ihrer Website schreibt die Journalistin und Theologin Christiane Florin mit Blick auf geöffnete Baumärkte und Gartencenter: „Not lehrt nicht Beten. Not lehrt Basteln. Not lehrt Bauen. Not lehrt Grillen.“ Ja, Frau Florin hat recht: Die Kirchen sind noch geschlossen – ab Anfang Mai werden wir wieder öffentlich Gottesdienst feiern. Und der Verkauf an Heimwerker und Hobbygärtner gilt von Anfang der Corona-Krise an als systemrelevant und wird nicht eingeschränkt.

Frau Florin spitzt zu, sie fragt nach dem Stellenwert des Glaubens in der gegenwärtigen Situation, wenn sie formuliert: „Not lehrt nicht Beten. Not lehrt Basteln …“ Und ihr Urteil ist klar. Vielen, vielleicht sogar den meisten Deutschen ist der Glaube nicht so wichtig wie die Chance zum Heimwerken.

Ich tue mich schwer mit dieser Zuspitzung. Natürlich spreche ich mit vielen Menschen, die sich danach sehnen, wieder gemeinsam Gottesdienst feiern zu können. Diese äußern aber gleichzeitig Verständnis für das Kontaktverbot und die Aussetzung der Gottesdienste, um der Virus-Gefahr zu begegnen. In weitaus den meisten Gesprächen und schriftlichen Kontakten zum Ausdruck kommt, wie wichtig gerade aktuell der Glaube ist, auch wenn er in Kirchen nicht gemeinsam gefeiert werden kann. Das persönliche Gebet, am Sonntag der Gottesdienst zu Hause in der Gewissheit, zum gleichen Zeitpunkt mit vielen Gleichgesinnten verbunden zu sein, das alles stärkt den persönlichen Glauben und die Gewissheit: „Ich bin nicht allein.“

  • „Felix“-Autorin Annette Langen lebt in Leichlingen
    Neuer Beitrag der Leichlinger Autorin Annette Langen : Hase Felix schreibt über Corona
  • Maria Paletta aus Moers macht bei
    Angebot für Kinder : Malen hilft gegen Corona-Langeweile
  • Aufruf : Gemeinde startet Mal-Wettbewerb und „[email protected]

Ich bin dankbar, dieses Glaubenszeugnis so vieler Christinnen und Christen in Wesel erleben zu können. Und dieses Glaubenszeugnis ermutigt mich, Christiane Florin zu widersprechen: Doch – Not lehrt Beten! Aus Sorge vor dem Virus und aus Rücksicht auf die, die zur Risikogruppe gehören und besonders bedroht sind, feiern wir keine öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen – aber unser Glaube ist stark in der Gewissheit, dass wir gerade jetzt im Gebet verbunden sind.

Und auch das sei gefragt: Ist denn ausgeschlossen, dass der Hobbygärtner, der die im Gartencenter erworbenen Tomatenpflanzen setzt, nach getaner Arbeit um den Segen Gottes für Wachstum und Ernte bittet? Dann lehrt sogar Gärtnern zu beten.