Wache in Wesel Alltag eines Feuerwehrmanns

Wesel · Sie sind immer da, wenn man sie braucht. Sie helfen, retten und löschen. Bei den Einsatzkräften der Feuerwache Wesel muss jeder Handgriff sitzen. Und der Alltag hier zeigt: Rettung ist niemals Routine.

 „Ich habe es nie bereut, dass ich zur Feuerwehr gegangen bin“: Frank Evers, gelernter Schlosser, ist seit 1992 bei der Berufsfeuerwehr in Wesel tätig.

„Ich habe es nie bereut, dass ich zur Feuerwehr gegangen bin“: Frank Evers, gelernter Schlosser, ist seit 1992 bei der Berufsfeuerwehr in Wesel tätig.

Foto: Rheinische Post/Anna Steinhaus

Einmal wäre er fast gestorben. Ein Haus brannte, Frank Evers betrat mit einem Kollegen das Gebäude, ging hoch. Dann brach die Decke. Doch Evers‘ Kollege reagierte geistesgegenwärtig und hielt in fest, bevor er abstürzen konnte.