1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Wesel: Britische Fliegerbombe im Bereich Schillwiese kontrolliert gesprengt

Um kurz nach 17 Uhr : Fliegerbombe in Wesel kontrolliert gesprengt

Bei Bauarbeiten für die Südumgehung in Wesel war eine Bombe im Bereich der Schillwiese gefunden worden. Der Bereich Fusternberg musste am Mittwoch in Teilen evakuiert werden. Die geplante Entschärfung scheiterte. Dann wurde die Fliegerbombe kontrolliert gesprengt.

Um 17.10 Uhr heulten in Wesel die Sirenen. Zeichen dafür, dass die kontrollierte Sprengung einer britischen Fünf-Zentner Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg geglückt ist. Die rund 250 evakuierten Anwohner konnten in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren. Auch die Fusternberger Grundschule musste am Mittag geräumt werden.

Weil die Bombe nicht händisch durch Entfernen des Zünders entschärft werden konnte, musste sie nach Angaben der Verwaltung kontrolliert gesprengt werden. Aus Sicherheitsgründen waren alle Anwohner und Personen in einem Radius von 400 Metern um die Bombenfundstelle aufgefordert worden, die Wohnung bzw. Geschäftsräume von 14.30 Uhr an zu verlassen und sich außerhalb des erweiterten Sicherheitsbereiches zu begeben. Die Stadt hatte ab 13 Uhr für die Dauer der Entschärfung eine Sammelstelle in der Gemeinschaftsgrundschule Am Quadenweg eingerichtet.

(sep)