Wesel: Betrunkener randaliert in Klinik

Weseler verletzt Sanitäter : Betrunkener randaliert in Klinik

Ein alkoholisierter Mann (43) hat im Weseler Marien-Hospital randaliert und hat dabei einen Sanitäter verletzt. Nach seiner Festnahme randalierte auch in der Polizeiwache.

Der 43-Jährige war nach Auskunft der Polizei am Sonntagmorgen gegen 1.25 Uhr als „alkoholisierte, leicht verletzte Person“ in die Notaufnahme eingeliefert worden. Dort randalierte er, beschädigte einen Beistelltisch und versuchte zu entkommen. Ein 29-jähriger Rettungssanitäter aus Voerde folgte dem Wüterich. Der Weseler griff den Sanitäter an, indem er ihn am Bein packte und mehrere Treppenstufen herunter stieß. Der Sanitäter verletze sich am Daumen und am Knie und war nicht mehr dienstfähig.

Der 43-Jährige floh aus dem Krankenhaus und wurde von Polizeibeamten in der Nähe der Klinik liegend auf dem Boden gefunden. Die Beamten nahmen den Mann mit zur Wache, wo er weiter randalierte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

(RP )
Mehr von RP ONLINE