Benefizabend im Scala Mit den Westkamps durch Mexiko

Wesel · Im Scala gibt es einen Fotoreisebericht und Musik mit der Band Los Mexicanos für den guten Zweck.

 Helmut Westkamp zeigt am Mexiko-Abend Fotografien von Land und Leuten und wirbt um Unterstützung fürs Scala.

Helmut Westkamp zeigt am Mexiko-Abend Fotografien von Land und Leuten und wirbt um Unterstützung fürs Scala.

Foto: helmut Westkamp/Helmut Westkamp

Helmut Westkamp ist reisefreudig und kann gut fotografieren. Das hat er mit Ausstellungen von bemerkenswerten Eindrücken aus Kambodscha und Äthiopien längst beweisen. Etwas anders geartet ist eine Veranstaltung, die am Freitag, 16. November, ab 19 Uhr im Kulturspielhaus Scala an der Wilhelmstraße stattfindet. Es wird ein Mexiko-Abend für den guten Zweck, denn der Reinerlös ist für das Scala selbst bestimmt.

„Seit fünf Jahren hat Karin Nienhaus mit großer Leidenschaft und Durchhaltevermögen ein vielfältiges Programm entwickelt, das mit sozialen Preisen ein breites Publikum ansprechen soll. Wesel würde was fehlen, gäbe es das Scala nicht“, sagt der 64-Jährige und wirbt für mehr zahlende Besucher, Spenden und Unterstützung durch die Kommunalpolitik . Deshalb hat Westkamp auch alle Ratsmitglieder eingeladen. Davon dürften einige kommen, ist seine Frau Ulrike doch Wesels Bürgermeisterin. Für den Mexiko-Abend werden zwölf Euro Eintritt erhoben. Außerdem macht Westkamp auf den gemeinnützigen Scala Kultur- und Förderverein Wesel aufmerksam, dessen IBAN bei der Niederrheinischen Sparkasse Rhein-Lippe DE92 3565 0000 001009 646 lautet.

Geboten wird ein Fotoreise­bericht, untermalt von der Mariachi-Band Los Mexicanos. „Ein spannendes Land“, sagt Westkamp über den Nachbarn der USA, den er mit seiner Frau im Frühjahr drei Wochen lang erkundet hat. Mehr als 2000 Kilometer waren sie im Auto von Mexiko-City nach Yucatan und zurück unterwegs. Mit technischer Unterstützung von Erwin Pottgießer gezeigt und von Westkamp kommentiert werden Aufnahmen von Land und Leuten. Da werden uralte Maya-Stätten ebenso wenig fehlen wie Bezüge zum aktuellen Geschehen wie der Migranten-Karawane, die sich Richtung USA bewegt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort