Wesel: 25-jähriger Gemüsedieb leistet in Büderich Widerstand gegen Polizei

Diebstahl aus Gewächshaus in Büderich : 25-jähriger Gemüsedieb leistet Widerstand

Aus einem Gewächshaus an der Emsstraße waren in der Vergangenheit erhebliche Mengen Obst und Gemüse gestohlen worden.

Die Polizei hat am Sonntag in Büderich einen mutmaßlichen Gemüsedieb gefasst. Dieser leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand, so dass er einen Polizisten leicht am Arm verletzte. Dies meldete die Polizei am Montagmorgen. Mitarbeiter einer Tankstelle an der Weseler Straße in Büderich hatten am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr eine dunkel gekleidete Person im Bereich der Tankstelle bemerkt. Der Mann sei den Mitarbeitern schon häufiger aufgefallen und soll bereits mehrfach an der Tankstelle gestohlen haben, erklärten die Tankstellenmitarbeiter der herbeigerufenen Polizei.

Fast zeitgleich mit den Tankstellenmitarbeitern riefen auch die Mitarbeiter eines nahegelegenen Obst-und Gemüsehändlers die Kreispolizei Wesel an. Aus einem Gewächshaus an der Emsstraße waren in der Vergangenheit erhebliche Mengen Obst und Gemüse gestohlen worden, so dass die Mitarbeiter auch in ihrer Freizeit ein wachsames Auge hatten: Als ihnen an dem Sonntagabend dann ein dunkel gekleideter Radfahrer auf dem einsamen Feldweg von der Tankstelle zum Gewächshaus auffiel, zögerten sie laut Polizeibericht keinen Moment: Sie riefen die Polizei an und machten sich auf den Weg ins nahegelegene Gewächshaus. Dort trafen sie auf einen 25-jährigen Mann, der sich bereits einiges an Obst und Gemüse in einer Kiste zusammengelegt hatte. Sie hielten den mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Die Polizeibeamten nahmen den Mann vorläufig fest und brachten ihn in ein Polizeigewahrsam. Dort wehrte der Mann sich erheblich und trat einem 39-jährigen Polizeibeamten gegen den Arm. Der Beamte verletze sich leicht, verblieb aber dienstfähig. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, die derzeit noch andauern.

(sep)
Mehr von RP ONLINE