Warntag NRW 2019: In Wesel waren keine Sirenen zu hören

Landesweiter Probealarm : Sirenen in Wesel bleiben stumm: Kreis sucht Gründe

Was war da los in Wesel. Um 10 Uhr am Donnerstag sollten in allen Städten in NRW die Sirenen zur Probe heulen. Auch der Kreis Wesel sollte daran teilnehmen. In Wesel blieben die Sirenen stumm.

In Wesel sind nach Angaben der Kreisverwaltung beim landesweiten Probealarm am Donnerstag keine Sirenen zu hören gewesen. Für 10 Uhr war ein Sirenenalarm im gesamten Land angekündigt. In Wesel blieben die Sirenen aber stumm. Das meldeten zahlreiche Bürger der Kreisverwaltung. „Wir kennen den Grund noch nicht, das versuchen wir gerade herauszufinden“, teilte eine Sprecherin mit. Auch im Weseler Kreishaus sei keine Sirene zu hören gewesen. Aus anderen Städten hingegen gab es positive Signale: Kamp-Lintfort, Sonsbeck und Neukirchen-Vluyn sowie Voerde hätten schon gemeldet, dass die Sirenen funktionierten.

Hier erhalten Sie aktuelle Infos zum Warntag in NRW.

Über soziale Medien waren die Bürger auf den Probealarm hingewiesen worden. Umso erstaunter waren dann viele, nichts zu hören. Auf dem Facebookportal der RP Wesel meldeten zahlreiche Bürger, dass auch bei ihnen keine Sirene zu vernehmen war. Meldungen erfolgten unter anderem aus Büderich und der Feldmark.

Warum funktioniert die Sirene in der Weseler City nicht? Foto: pixabay

Die Sirenen sollen in einem Notfall warnen. Noch am Mittwoch zum normalen Test in der Weseler Innenstadt hatte die Sirene funktioniert.