1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Wesel: Vor 40 Jahren: Kioske in der Fußgängerzone

Wesel : Vor 40 Jahren: Kioske in der Fußgängerzone

Wesel (RP) 40 Jahre lang hat Ekkehart Malz (66) für unsere Weseler Lokalausgabe der Rheinischen Post Bilder gemacht. In einer Serie wollen wir Ekki, wie der Fotograf bei uns nur gerufen wird, erzählen lassen.

"Eine Galgenfrist von einem Jahr gab der Rat der Stadt Wesel den sieben Kiosken in der Fußgängerzone. Erst 1976 waren sie für 384.000 Mark, inklusive 130. 000 Mark Landeszuschuss, angeschafft worden. Nur im Vertrauen auf den Sachverstand im Planungsamt und anhand von Grundrissen und Mustern der Fassaden hatte die Politik den Kauf beschlossen. Den Geschäftsleuten waren jedoch die Pavillons von Anfang an ein Dorn im Auge. Sie sorgten für Gedränge und verriegelten die Fußgängerzone optisch. Inzwischen sind sie wieder verschwunden."

(RP)