Nach mehreren Todesfällen in Hamminkeln-Lankern So sollen unbeschrankte Bahnübergänge sicherer werden

Hamminkeln · Im Hamminkelner Planungsausschuss wurde über die unbeschrankten und damit gefährlichen Bahnübergänge in Lankern diskutiert. Die Politik sendet ein einstimmiges Signal an die Bahn aus. Die Stadt will deren Konzept folgen.

 Ein Konzept der Deutschen Bahn sieht vor, dass der unbeschrankte Bahnübergang Lankernbrok eine technische Sicherung für Fußgänger und Radfahrer bekommt. Für Autos ist der Übergang seit April 2020 gesperrt. Damals war ein Pkw mit drei Senioren von einem Zug erfasst worden. Alle Autoinsassen kamen damals ums Leben.

Ein Konzept der Deutschen Bahn sieht vor, dass der unbeschrankte Bahnübergang Lankernbrok eine technische Sicherung für Fußgänger und Radfahrer bekommt. Für Autos ist der Übergang seit April 2020 gesperrt. Damals war ein Pkw mit drei Senioren von einem Zug erfasst worden. Alle Autoinsassen kamen damals ums Leben.

Foto: Klaus Nikolei