1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Veranstaltung in der Stadt: Das bietet die Veranstaltung Weseler Herbst

Das bietet die Veranstaltung : Weseler Herbst lockt mit kulturellen Farbtupfern

Die Alternative zum historischen Hansefest feiert in diesem Jahr Premiere: Ein verkaufsoffener Sonntag am 31. Oktober lockt mit 3D-Kunst und Trommelshow zum Mitmachen. Die Geschäfte in der Innenstadt sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Wesel-Marketing rührt nicht nur selbst die Trommel, die Stadtwerber animieren diesmal auch zum Mitmachen bei einer besonderen Schlagzeug-Aktion. Sie ist eingebettet in das Programm des verkaufsoffenen Sonntags am 31. Oktober. Der trägt den Titel Weseler Herbst und bringt laut Niels Ebling (Wesel-Marketing) „kulturelle Farbtupfer und besondere Genuss- und Einkaufsgelegenheiten in die Innenstadt“. Ermöglicht werde die Veranstaltung durch eine großzügige Unterstützung der Niederrheinischen Sparkasse Rhein-Lippe.

„Wesels Flaniermeile wird bunt“, verspricht Ebling. Straßenkünstler sollen dreidimensionale Kunstwerke in der Fußgängerzone zwischen Dom und Berliner Tor erschaffen. Der steinerne Untergrund verwandele sich so in eine außergewöhnliche Kunstausstellung, heißt es in der Mitteilung von Wesel-Marketing weiter. Während Geschäfte in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr ihre Türen offenhalten werden, findet bereits ab 12 bis ebenfalls 18 Uhr ein Herbstmarkt statt. Händler des Feierabendmarktes, Erzeuger der Initiative „Feines vom Land“ sowie alte Bekannte vom Hansefest und weitere Marktbeschicker werden Leckereien und künstlerische Produkte anbieten. Außerdem gibt es Live-Musik von Joe Bennick, der seinen VW-Bulli zur Bühne macht.

  • Aussteller und Besucher zufrieden : Der „beste Herbstmarkt“ seit Jahren
  • Der zweite Herbstmarkt auf dem Rittergut
    Rittergut Birkhof : Ein Hauch von Weihnachten beim Herbstmarkt
  • Die Verwaltungen der Städte Witten und
    Cyber-Attacke auf Städte : Hackerangriff auf Verwaltungen in Wesel und Witten

Gespannt sein dürfen die Besucher auf den Mitmach-Höhepunkt, der auf dem Großen Markt für Trommel-Freunde aller Altersgruppen stattfindet. Hier wird das Blue Beat Project nach einer kurzen Vorführung der Profis Sascha und Joost alle Zuschauer mit Drumsticks und blauen Buckets ausstatten. So werden sie Teil einer riesigen Band mit bis zu 300 Trommeln. „Mitmachen unbedingt erwünscht“, sagt Ebling und rät Interessierte, frühzeitig zu kommen, um einen Platz zu erhalten. Schulen und Kindergärten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Los geht es um 14 und um 16 Uhr. Das fetzige Angebot dauert jeweils rund eine Stunde.

Der Weseler Herbst war 2020 als Alternative zum historischen Hansefest am letzten Oktoberwochenende entwickelt worden, das wegen der Corona-Bestimmungen nicht durchführbar war. Dann fiel auch der Ersatz den Beschränkungen zum Opfer. Jetzt gibt es endlich die aufgeschobene Premiere.

(fws)