1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Ursache unklar: Wohnmobil am Bahnhof Wesel abgebrannt

Ursache unklar : Wohnmobil am Bahnhof Wesel abgebrannt

In der Nacht zu Samstag ist am Bahnhof in Wesel ein Wohnmobil vollständig abgebrannt. Eine Propanglasflasche, die darin lagerte, explodierte. Es gab keine Verletzten.

Am späten Freitagabend ist auf dem Pendlerparkplatz am Weseler Bahnhof ein Wohnmobil vollständig abgebrannt. Wie Feuerwehr und Polizei mitteilten, gab es keine Verletzten. Die Brandursache ist noch unklar. Gegen 22.40 Uhr rückten sieben Feuerwehrleute mit zwei Wagen aus. Weil sie noch Gasflaschen in dem Wohnmobil vermuteten, löschten sie den Brand zunächst aus der Deckung heraus. Während der Löscharbeiten kam es tatsächlich zu mehreren kleinen Explosionen durch die Reifen und Spraydosen, wie die Feuerwehr vermutet. Zudem explodierte eine 11-Kilogramm-Propangasflasche, die in dem Mobil lag. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte knapp zwei Stunden. Die Polizei stellte die Reste des Fahrzeugs sicher. Die Kriminalpolizei ermittelt. Zeugen sollen sich an die Polizei in Wesel wenden unter Tel. 0281 1070.

(her)