1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Wesel: Unternehmer helfen Weseler Tafel mit Party

Wesel : Unternehmer helfen Weseler Tafel mit Party

Die Unternehmer für Wesel laden ins Autohaus Bortenlänger - für die gute Sache.

Zum sechsten Mal laden die Unternehmer aus Wesel zur Party ins Autohaus Bortenlänger ein und ermutigen besonders neue Unternehmen und Selbstständige in Wesel, mitzumachen. Es ist eine Gelegenheit bei Musik und gutem Essen Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. In diesem Jahr ist es auch eine, um der Weseler Tafel zu einem moderneren Kühlraum zu verhelfen. Auch das gehört bei Unternehmer für Wesel dazu, jedes Jahr profitiert eine andere Einrichtung vom Überschuss der Partys. Horst Maiss, Erster Vorsitzender der Weseler Tafel, freut es, denn die Tafel hat ein Problem: Alte Kühltruhen fressen rund 350 Euro Strom im Monat.

Mit dem Erlös aus der Party - im vergangenen Jahr waren 270 Leute gekommen - sollen der Raum renoviert und die Geräte durch neue, energiesparende, ersetzt werden. "Ich rechne damit, dass die Stromkosten sich halbieren." Zunächst muss die Elektrik in dem Raum erneuert werden - die Tafel hofft auf Unternehmen, die ihr der guten Sache wegen im Preis entgegen kommen. Immerhin versorgt der Verein Woche für Woche 250 direkt Registrierte und erreicht über deren Familien 780 Bedürftige, eine enorme ehrenamtliche Leistung.

Und die Sorgen drücken: Ehrenamtliche kaufmännische Helfer für die Buchhaltung fehlen. Vor allem aber fehlt es an Lebensmitteln. Viel mehr Menschen könnten die Unterstützung gebrauchen, doch die Tafel hat nicht mehr zu verteilen. "Wenn das Rewe-Lager nach Dortmund zieht, ist diese Quelle auch weg", sagt Maiss. Die Unternehmer für Wesel laden jährlich vor der Party zum Gespräch, um für den Abend zu werben. Auch, damit die Institution, die unterstützt werden soll, Gelegenheit hat, sich und ihre Sorgen vorzustellen. Hausherrin Andrea Bortenlänger schätzt, dass sie rund 300 Gäste empfangen kann, "wir werden aber den 301. sicher nicht wegschicken". Caterer wird der Marienthaler Gasthof sein, Karikaturist Ralf Conrad wird die Gäste porträtieren und von 21 Uhr an wird die Cocktailambulanz die Gäste verwöhnen - nicht inklusive. Für Musik sorgen die A-Village-Voice-Band und DJ Höpken. Bis es soweit ist, hat die Tafel bereits damit begonnen, den Kühlraum leer zu räumen um bald anfangen zu können.

Karten für den Abend der Unternehmer kosten 35 Euro. Sie sind bei Andrea Bortenlänger im Autohaus an der Philipp-Reis-Straße 1 zu haben. Infos unter www.unternehmerfuerwesel.de und www.facebook.com/unternehmerfuerwesel. Organisatoren sind die Firmen Tekath, DMS Ridder, Sound Light & Design SLD Wesel, das Modehaus Mensing, Neuenhoff Karosserie und Lack, das Autohaus Bortenlänger, Edeka Komp, Transport und Logistik Richter und die Anwaltskanzlei Rohmann, Tekath Sobirey.

(sz)