Tischlein Deck Dich in Hamminkeln vom HVV voller Erfolg

Hamminkelner Fest : Das Picknick in der Stadt

In Hamminkeln hatte der HVV zum „Tischlein, deck Dich“ auf den Rathausvorplatz eingeladen. Viele Gruppen und Nachbarschaften machten mit und hatten sich wunderbar verkleidet, um gemeinsam zu schmausen.

In Großstädten klagen viele Menschen über die zunehmende Anonymität und leiden unter Einsamkeit – besonders ältere Personen. Die Hamminkelner müssen sich mit solchen Problemen glücklicherweise nicht befassen, denn das aktive Vereinsleben und die zahlreichen Veranstaltungen wirken dem entgegen, bringen Menschen zusammen und frischen bestehende Bekanntschaften auf. So auch die Aktion „Tischlein Deck Dich“, zu der sich am Sonntagmorgen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger zum gemeinsamen Frühstück und geselligen Beisammensein trafen.

Organisiert wurde das Ganze schon zum vierten Mal vom Hamminkelner Verkehrsverein (HVV), der auf dem Rathausvorplatz Tische und Bänke aufstellte. Außerdem kümmerten die Mitglieder sich um Getränke und ausreichend Brötchen. Die wurden sogar zur Hälfte von den ortsansässigen Bäckereien Bors, Winkelmann und Overkamp gestiftet – in Hamminkeln halten eben alle zusammen.

Deshalb fand die Veranstaltung auch zum wiederholten Mal sehr guten Anklang, wie HVV-Vorsitzender Stefan Tidden bestätigt: „Wir möchten auf diesem Wege Hamminkelner Bürger zum Frühstück zusammenbringen, und das nehmen viele gern an.“ Lachend fügte er hinzu: „Das merkt man daran, dass es immer später endet.“ Denn neben dem gemeinsamen Frühstück und dem lebhaften Austausch wird „Tischlein, deck Dich“ von einem kleinen Wettbewerb gekrönt – und zwar den um den schönsten Tisch und die schönsten Kostüme. Und hier strengen sich alle an, zu den Besten zu gehören.

Jeder Verein und jede Nachbarschaftsgruppe stellte ihren Bereich und ihre Kleidung unter ein selbst gewähltes Motto. In diesem Jahr gab es zum Beispiel Hawaii-Ketten und Baströcke oder Kronen für die Königinnen und Könige. Die Abteilung „Aktiv gesund“ vom Hamminkelner Sportverein hatte ihren Tisch mit kleinen Geräten und einem Mini-Skelett dekoriert und sich farbenfroh im 80er-Jahre-Look im Stile von Jane Fonda gekleidet, darunter auch Sabine Hollenberg. Sie erzählte: „Heutzutage ist sowas ja ganz schnell organisiert. Man erstellt eine Whatsapp-Gruppe, jeder schreibt rein, was er mitbringen kann – fertig! So werden auch sehr leicht neue Freundschaften geknüpft.“

Am Ende erhält jede Gruppe Stimmzettel, mit denen sie über die beste Motto-Idee abstimmen können. Die drei Siegerteams erhalten nicht nur Bier zum Sofortverzehr, sondern auch bis zu 30 HVV-Taler, die auf allen durch den HVV organisierten Veranstaltungen eingelöst werden können.

Der Hamminkelner Verkehrsverein (HVV) traf mit seiner Aktion „Tischlein, deck Dich“ mal wieder ins Schwarze: Hier tafelt die Fitnessabteilung des Hamminkelner Sportvereins. Foto: Gerd Hermann/FFS
Ein lustiger Betriebsausflug von „Klein, aber fein. Der Tisch war am Wochenende ein echter Blickfang. Foto: Hermann/FFS

Ein Stück Geschichte konnte man außerdem noch beim Hamminkelner Sportverein begutachten: Ein langärmliges Trikot mit dem HVV-Motto „Hamminkeln ruft“ – aus dem Jahr 1974. Ein Indiz, dass Hamminkeln seit jeher eine gute Gemeinschaft pflegt. Die Aktion vom Wochenende hilft dabei.

(MH)
Mehr von RP ONLINE