Schermbeck: Sternsinger ziehen durch Schermbeck und Gahlen

Schermbeck: Sternsinger ziehen durch Schermbeck und Gahlen

Zahlreiche Kinder und Jugendliche werden auch in diesem Jahr durch die Straßen ziehen. Mit dem Kreidezeichen "20*C+M+B+18" bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen "Christus segne dieses Haus" zu den Menschen und sammeln für notleidende Kinder in aller Welt.

Die Sternsinger sind morgen unterwegs in Gahlen. Beginn ist um 9 Uhr mit der Aussendung in der evangelischen Kirche. Am Samstag, 6. Januar, beginnt in Schermbeck die Aussendung um 9 Uhr in der Ludgerus-Kirche. Die Familienmesse als Abschluss der Aktion beginnt am Sonntag, 7. Januar, um 10.30 Uhr in der Ludgerus-Kirche. Auch wenn viele Gruppen in der Gemeinde unterwegs sein werden, wird es nicht möglich sein, dass wirklich alle Haushalte angesteuert werden. Auch wer keinen Besuch der Sternsinger bekommen hat, kann die Aktion finanziell unterstützen und den Segen bekommen. Und zwar am Sonntag, 7. Januar, im Anschluss an die Familienmesse in der Kirche und ab Dienstag, 9. Januar, zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro. In den vergangenen Jahren wurden bei der Spendenaktion in Schermbeck stets rund 10.000 Euro für Kinder in Not gesammelt.

(RP)