1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Wesel: Stadtwerke und Bauverein — Energie im Doppelpack

Wesel : Stadtwerke und Bauverein — Energie im Doppelpack

Im Zitadellenviertel werden Stadtwerke und Bauverein ein für Wesel neues Kapitel der Energieversorgung aufschlagen. Für die Häuser Stettiner Straße 9 bis 15, 7a, 10 bis 16 und Weimarer Straße 9 bis 16 (96 Wohnungen anfangs, 30 weitere in der nächsten Ausbaustufe) errichten die beiden von Hauptanteilseigner Stadt dominierten Unternehmen gemeinsam ein Blockheizkraftwerk (BHKW).

Diese Nachricht überbrachte gestern SPD-Fraktionsvorsitzender Ludger Hovest, auch die Nummer eins in der Ampelkoalition von SPD, Grünen und FDP. Die Stadtwerke, die sich auf neue Geschäftsfelder ausrichten müssen, planen auch am Berufskolleg in der Feldmark ein Blockheizkraftwerk.

"Seit langem ist es das Bestreben, dass die Töchter zusammenarbeiten. Nun ist ein erstes Objekt gelungen", sagte Hovest. Der Bauverein-Aufsichtsrat hat am Freitag zugesagt, das Gremium der Stadtwerke hatte bereits zuvor zugestimmt.

Grundlage ist ein Wärmeversorgungskonzept mit einem BHKW, das 20 KW elektrische Leistung und 36 KW thermische Power (Wasser, Heizung) abgibt. Letztere wird für die Mieter eingespeist, die erzeugte Strommenge wird nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz verkauft. Die Gesamtinvestition von 600 000 Euro teilen sich die Unternehmen.

Sie haben einen Vertrag über 15 Jahre geschlossen. Hovest: "Langfristig ist das richtig, denn der Bauverein versorgt den kleinen Mann mit bezahlbarem Wohnraum." Dabei helfe energetische Ausrichtung nach modernem Standard. Gerechnet wird mit erheblicher Energie- und CO2-Einsparung. Eine Option besteht bereits für die Versorgung mit BHKW der Dresdner Straße, wo der Wohnbestand 2012/13 saniert werden soll.

Hovest: "Die SPD ist sehr zufrieden. Der Bauverein macht das vorbildlich, was die Stadtentwicklung betrifft, und gleichzeitig geht der ökologische Umbau der Stadtwerke voran." Hovest rechnet jetzt mit dem Zuschlag des Kreises fürs Berufskolleg. Hier sei man auf der Zielgeraden.

(RP)