Wesel: Benefiz-Veranstaltung auf Grav-Insel zu Gunsten des Tierheims

Weseler Tierheim : Magie, Klamauk und viel Tierliebe

Die Anders-Artigen, Holger Glang und Lukas Knipping treten zu Gunsten des Weseler Tierheims auf der Grav-Insel auf. Ein kurzweiliger Abend mit viel „Ah!“ und „Oh!“

Eine Benefiz-Gala zu Gunsten des Tierheims Wesel gab es Samstagabend in der großen Halle auf der Flürener Grav-Insel. Christian Gadow (44) und Phil Schmitz (24) bilden das Comedy- und Magie-Duo die Anders-Artigen und hatten mit der Leiterin des Tierheims, Gabi Wettläufer, Kontakt aufgenommen. Die beiden hatten die Idee, über einen Zauber- und Comedyabend Spenden zu sammeln. „Wir sind Tierbesitzer und wissen, dass das Tierheim immer Unterstützung braucht“, sagt Gadow. Für das gut zweieinhalb Stunden dauernde Programm hatten sie auch gleich noch Verstärkung mitgebracht: Mentalist Holger Glang und Zauberkünstler Lukas Knipping versetzten das Publikum ein ums andere Mal in Erstaunen.

 Laut Tierheimleiterin Gabi Wettläufer wurden 250 Eintrittskarten verkauft. Frikadellen, Brötchen und mehr bot das Team gegen eine Spende an, die Leute griffen zu. Frank Seibt, Geschäftsführer des Campingplatzes Grav-Insel, hatte die Halle und den Parkplatz kostenlos in den Dienst der guten Sache gestellt. Die Künstler traten zudem ohne Honorar im Deichhaus auf.

(RP)
Mehr von RP ONLINE