1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Stadtgespräch

Volksbank Rhein-Lippe belohnt besondere Leistungen in Corona-Zeiten

Engagement in Wesel : Volksbank belohnt besondere Leistungen

Die Volksbank hatte über Facebook ihre Follower aufgerufen, Vereine für eine Spende vorzuschlagen, die sich in dieser Zeit besonders engagieren. Stellvertretend für die vielen Nennungen wurden das Loikumer Blasorchester, Essen auf Rädern des St.-Josef-Hauses in Dingden und der Spiel- und Sportverein 09 Dinslaken ausgewählt.

In den vergangenen Wochen und Monaten sind viele Menschen im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit oder in ihrem Ehrenamt gefordert worden. „Ungewöhnliche Zeiten bedeuten auch, dass man außergewöhnliches Engagement mit anderen Augen sieht“, sagt Claus Overlöper, Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein-Lippe. So hatte die Volksbank Rhein-Lippe über Facebook ihre Follower aufgerufen, Vereine für eine Spende vorzuschlagen, die sich in dieser Zeit besonders engagieren. Stellvertretend für die vielen Nennungen wurden das Loikumer Blasorchester, Essen auf Rädern des St.-Josef-Hauses in Dingden und der Spiel- und Sportverein 09 Dinslaken ausgewählt. Jeweils 1000 Euro gab es als Anerkennung und Unterstützung für die geleistete Arbeit und den unermüdlichen Einsatz.

Ein Zeichen des Dankes und des Respekts für wertvolle Arbeit galt auch dem Verein Löwenzahn und Pusteblume. „Mit Geld nicht aufzuwiegen ist die Arbeit dieses Vereins“, so Overlöper. Der Verein mit Sitz in Wesel widmet sich dem Thema Kinder-Palliativmedizin und bietet betroffenen Familien konkrete Unterstützung und Halt in der schweren Zeit, wenn ein Kind an einer lebensverkürzenden Krankheit leidet. Stellvertretend für das besondere Engagement in den Pflege- und Heilberufen in der aktuellen von der Corona-Pandemie geprägten Zeit erhielt der Verein von der Volksbank ebenfalls eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1000 Euro aus den Mitteln des Gewinnsparvereins.

Nach dem Motto „Viele schaffen mehr!“ bietet die Volksbank Rhein-Lippe den Vereinen und Organisationen aus der Region gerade in dieser Situation die Möglichkeit des Crowdfundings an. Hierbei können Vereine ihre Projekte mit Finanzierungsbedarf auf einer Spendenplattform einstellen und einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Dann geht es darum, viele Spender für die Idee zu begeistern. Pro Spende ab zehn Euro gibt die Volksbank weitere zehn Euro dazu.

(RP)