Viele Besucher beim evangelischen Gemeindefest

Haffen-Mehr-Mehrhoog : Viele Besucher beim evangelischen Gemeindefest

Trotz großer Hitze herrschte rund um die Evangelische Kirche Haffen-Mehr-Mehrhoog ein buntes Treiben

(dkr) Schon am frühen Samstagmorgen wurden die vielen Stände rund um das Kirchengebäude der Evangelischen Kirchengemeinde Haffen-Mehr-Mehrhoog an der Halderner Straße aufgebaut. Fleißige Helfer sorgten dafür, dass man sich bei den bevorstehenden Temperaturen unter Sonnenschirmen und Zelten gut geschützt hinsetzen und das bunte Treiben genießen konnte. Den vielen Gästen wurde einiges geboten. Um 14 Uhr begann das Fest mit einem Familiengottesdienst. Das Motto hieß „Die Frohe Botschaft – So bunt wie das Leben“. Pfarrer Erwin Krämer wies in seiner Predigt auf die aktuelle Lage mit Abfallprodukten hin: „Auch heute wird bei uns umgestellt. Das Plastik soll nicht mehr verwendet werden.“ In der Tat – als Besteck gab es jetzt Gabeln und Messer aus Bambus-Holz und Getränke gab es nur in Gläsern. Im Gottesdienst wirkte auch der Kirchenchor der Gemeinde mit, der dieses Mal von Marco Rohde für den verhinderten Chorleiter Günter Schillings geleitet wurde. Frische neue Gemeindelieder wurden aus dem neuen Gesangbuch gesungen.

Nach dem Gottesdienst begann das bunte Treiben, organisiert vom Evangelischen Jugendzentrum Underground mit Diakon Sven Jäger. Es gab viele Spiel- und Sportaktionen, die Kinder konnten auf dem Traktor mitfahren, sogar zwei Esel konnten gestreichelt und geritten werden. Neben Musik des Posaunenchores und des Männerchores Mehrhoog, der einige erfrischende Melodien präsentierte, sowie einer Versteigerung gab es auch noch Musik der Gruppe Lizzy’s Cocktail.

(dkr)
Mehr von RP ONLINE