Vergnügliches Mitmach-Theater zum Weltkindertag in Hamminkeln

Aktion zum Weltkindertag : Vergnügliches Mitmach-Theater

Zum Weltkindertag gab es in Hamminkeln eine gelungene Aktion mit Andreas Hüging. Er ist Autor, Musiker und Komponist und hat eigens für die Leser-Show Lieder komponiert, die sehr gut ankamen.

Das Team Jugendarbeit der Stadt Hamminkeln, bestehend aus dem Next Generation aus Dingden, dem Bruno aus Brünen und dem Juze Hamminkeln sowie der aufsuchenden Kinder- und Jugendarbeit, hatte sich zum Weltkindertag etwas Besonderes einfallen lassen. Kinder und Eltern waren zu einem Mitmach-Theater in die Gesamtschule, Standort Dingden, eingeladen. Der im Münsterland aufgewachsene, bekannte Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Hüging kam aus Berlin zu einem tierisch turbulenten Lese-Vergnügen. Hüging ist eigentlich Musiker und Komponist und hat eigens für die Leser-Show Lieder komponiert, die von den Kindern direkt gut angenommen wurden. Auf dem Boden hockend, lauschten sie der Geschichte „Die Gäng vom Dach“, in der drei Tiere im Mittelpunkt standen. Die Idee zu diesem Buch hatte Hüging mit seiner Partnerin Angelika Niestrath, mit der er in Berlin lebt, wo sie oft außergewöhnliche Tiere in der Nacht sichten. Wolle Waschbär, Eule Lulu und der Marder Ecki waren die „Hauptdarsteller“, die Hüging spielerisch nachahmte. Rockig und fetzig sangen die Kinder beispielsweise „Da kommt die Gäng vom Dach, wenn du ins Bett gehst, werden sie wach“ und reckten ihre Hände in die Höhe.

(DK)
Mehr von RP ONLINE