Stufensprung 2019 der Pfadfinder in Schermbecker

Schermbecker Pfadfinder : Eichhörnchen wurden zu neuen Wölflingen

Den traditionellen Stufensprung veranstalteten die Schermbecker Pfadfinder jetzt auf dem Gelände ihres Hauses am Prozessionsweg. Beim Stufensprung springen die Kinder, die ein gewisses Alter erreicht haben, in die jeweils höhere Stufe.

Eichhörnchen werden zu Wölflingen, diese dann zu Juffis, diese zu den Pfadis und zum Ende hin stehen die Rover. Auch Leiter, die die Gruppe wechseln, und ZBVs, die Leiteraufgaben übernehmen, oder neue Gesichter in der Leiterrunde werden vorgestellt.

Vor dem Beginn des eigentlichen Stufensprungs holten die Juffis ihre Versprechen nach, die sie gewöhnlich im Sommerlager geben. Die Mädchengruppe stellte sich zunächst am Banner der Pfadfinder auf. Die Mädchen bekannten sich nacheinander zu den Idealen der Pfadfinderbewegung und verlasen individuell formulierte Versprechen, die sich auf den Umgang mit den Mitmenschen, mit anderen Lebewesen oder mit der Natur insgesamt befassten. In ähnlicher Weise traten wenig später die Juffi-Jungen ans Banner.

Der Stufensprung wurde sogar wörtlich praktiziert: Wer die Padfinderstufe wechselte, musste eine kleine Treppe überschreiten und wurde auf der anderen Seite mit viel Applaus von den Mitgliedern der neuen Pfadfinderstufe empfangen. Der erfolgreiche Stufensprung wurde auf dem Gelände vor dem Pfadfinderhaus gebührend gefeiert.

„Weitere Pfadfinder sind herzlich willkommen“, laden Manuel Schmidt und Katharina Hupperich Jungen und Mädchen ab fünf Jahren ein, einfach zu den Gruppenstunden zu kommen. Die fünf- bis achtjährigen Eichhörnchen treffen sich dienstags zwischen 16.30 und 18 Uhr im Pfadfinderhaus am Prozessionsweg. Die Gruppenstunden für die acht- bis zehnjährigen Wölflinge finden montags zwischen 17.30 und 19 Uhr statt. Zehn- bis 13-jährige Jungpfadfinder-Jungen und -Mädchen (Juffis) treffen sich mittwochs zwischen 18 und 19.30 Uhr in parallelen Gruppenstunden. Eine Gruppe der Pfadfinder-Mädchen (Pfadis) kommt freitags zwischen 18 und 19.30 Uhr ins Pfadfinderhaus. Eine gemischte Gruppe trifft sich freitags zwischen 18.30 Uhr und 20 Uhr. Für die zweite gemischte Gruppe wird noch ein Termin festgelegt. Die Rover-Gruppe der 16- bis 21-jährigen Pfadfinder tagt mittwochs ab 19.30 Uhr.

Mehr von RP ONLINE