90. Geburtstag Der Reisevereinigung Schermbeck: Sieger des freien Wettflugs für Jungtauben ausgezeichnet

90. Geburtstag Der Reisevereinigung Schermbeck: Sieger des freien Wettflugs für Jungtauben ausgezeichnet

Schermbeck (hs) Im März 2013 wurde der bereits drei Jahre vorher begonnene Prozess einer Zusammenarbeit der drei Reisevereinigungen (RV) Schermbeck, Dorsten-Hervest-Dorsten und Unterlippe Dorsten zur Brieftaubenliebhaber-Reisevereinigung Dorsten, Schermbeck und Umgebung abgeschlossen. Ihre Wurzeln haben die Taubenzüchter allerdings nie vergessen. So hätte die RV Schermbeck in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen feiern können. Das war Anlass für die Brieftaubenliebhaber-Reisevereinigung , einen freien Wettflug zu veranstalten. Zu dem wurden RVs der Regionalverbände Vest Emscher-Lippe, Dortmund, Unterer Niederrhein, Westliches Münsterland und Westliches Ruhrgebiet eingeladen. 48 Züchter aus 16 RVs brachten 1591 Tauben an den Start.

Schermbeck (hs) Im März 2013 wurde der bereits drei Jahre vorher begonnene Prozess einer Zusammenarbeit der drei Reisevereinigungen (RV) Schermbeck, Dorsten-Hervest-Dorsten und Unterlippe Dorsten zur Brieftaubenliebhaber-Reisevereinigung Dorsten, Schermbeck und Umgebung abgeschlossen. Ihre Wurzeln haben die Taubenzüchter allerdings nie vergessen. So hätte die RV Schermbeck in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen feiern können. Das war Anlass für die Brieftaubenliebhaber-Reisevereinigung , einen freien Wettflug zu veranstalten. Zu dem wurden RVs der Regionalverbände Vest Emscher-Lippe, Dortmund, Unterer Niederrhein, Westliches Münsterland und Westliches Ruhrgebiet eingeladen. 48 Züchter aus 16 RVs brachten 1591 Tauben an den Start.

Um bei der Auswertung gerecht vorgehen zu können und RVs mit einer weiteren Entfernung nicht zu benachteiligen, wurden zwei Zonen gebildet. In der Zone 1 (bis 350 km) gingen 209 Tauben an den Start, in der Zone 2 (ab 351 km) 1382 Tauben.

In der Dorstener Gaststätte Adolf fand jetzt die Siegerehrung statt, an der sich etwa 100 Gäste aus den 16 RVs beteiligten. In Vertretung des Vorsitzenden Johannes Hülsmann und des stellvertretenden Vorsitzenden Richard Klein übernahm Geschäftsführer Fritz Uhlenbruck die Siegerehrung. In der Zone 1 belegte Michael Anders (Castrop-Rauxel) nicht nur den ersten Platz, sondern auch die Plätze zwei und drei. Einen ähnlichen Dreifach-Sieg erzielte Peter Giese (Haltern) in der Zone 2. Die erfolgreichste Taube in der RV Dorsten, Schermbeck und Umgebung gehört der Schlaggemeinschaft Gladen. Die Schlaggemeinschaft Kueper-Wanders erzielte in der RV Hamminkeln mit ihrer Taube das beste Ergebnis.

(hes)