1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Stadtgespräch

Schermbeck: Rotarier unterstützen Gagu-Zwergenhilfe

Hilfe aus Schermbeck : Rotarier unterstützen Gagu-Zwergenhilfe

40 Teilnehmer beim Motorradfahren spenden 3800 Euro für den guten Zweck. Jetzt übergab der Tour-Organisator und Club-Präsident die Spendensumme an Vertreter der Gagu-Zwergenhilfe, die sich über die Förderung sehr freuten.

Im Sommer cruisen und dann im Herbst spenden: So geht das beim rotarischen Motorradfahren für den guten Zweck. 40 Rotarier mit Partnern – allesamt Mitglieder des Fellowships IFMR, ein Zusammenschluss Motorradfahrender Rotarier – waren diesmal zu Gast im Landhotel Voshövel, von wo aus einzelne Touren starteten.

Zum zweiten Mal hatte der Motorradfahrer Ingo Bülow, zugleich amtierender Präsident des Rotary-Clubs Lippe-Issel, eine Motorradtour in der Niederrhein-Region und durchs Münsterland organisiert. Bei schönstem Wetter, verbunden mit einer schönen Tour am Niederrhein, besichtigten die Biker den Landschaftspark Nord in Duisburg-Meiderich. Zwei weitere Touren führten die 40 Rotarier durch das schöne Münsterland, mit entsprechenden Pausen in Gasthöfen – bis hinauf ins Tecklenburger Land. Nach dem Ende der dritten Tagestour wurde abends – wie üblich bei solchen Touren – für ein Spendenprojekt gesammelt.

„Ich freue mich, dass durch die Aktion so viel Geld für den guten Zweck zusammen gekommen ist“, betonte Club-Präsident Ingo Bülow. Die Spende ging an die Gagu-Zwergenhilfe in Schermbeck. Und die kann sich über eine Finanzspritze in Höhe von 3800 Euro freuen. Der Rotary-Club Lippe-Issel unterstützt seit einigen Jahren mit der Gagu-Zwergenhilfe ein Hilfsprojekt im afrikanischen Sierra Leone. Zurzeit wird dort eine Krankenstation gebaut. Jetzt übergab der Tour-Organisator und Club-Präsident die Spendensumme an Vertreter der Gagu-Zwergenhilfe, die sich über die Förderung sehr freuten.

(RP)