Kirchenmusiker : Niemals geht man so ganz

„Heute ist eine Zäsur, es beginnt eine neue Zeit. Ich bekomme jetzt in unserer Gemeinde einen neuen Platz“, sagt Josef Breuer.

(hs) In den Gottesdiensten der Ludgerus-Gemeinde ist Josef Breuer nach 34-jähriger Tätigkeit als Kirchenmusiker verabschiedet worden. Feierlich wurde es bei der Sonntagsmesse, die von den Pastoren Klaus Honermann, Xavier Muppala und Franz-Gerd Stenneken gestaltet wurde. Zu Beginn  nahm Breuer an seinem letzten Dienst-Tag die Gelegenheit wahr, sich bei der Gemeinde zu bedanken. „Da ich nicht aus Schermbeck weggehe, möchte ich mich auch nicht von Ihnen verabschieden“, begann Breuer seine Dankrede und fügte hinzu: „Heute ist eine Zäsur, es beginnt eine neue Zeit. Ich bekomme jetzt in unserer Gemeinde einen neuen Platz; nicht mehr oben an der Orgel, sondern jetzt hier unten neben Ihnen in der Kirchenbank und wenn Sie mögen, bin ich auch hin und wieder an der Orgel.“

Mehr von RP ONLINE