1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Stadtgespräch

Brauchtum: Mittelfeier der Trachtenschützen

Brauchtum : Mittelfeier der Trachtenschützen

Schermbeck (hs) Die Uefte-Overbecker Trachtenschützengilde feiert nur alle fünf Jahre ein Schützenfest. Damit das Schützenbrauchtum in der Zwischenzeit lebendig bleibt, wird zur Halbzeit ein Fest gefeiert.

Schermbeck (hs) Die Uefte-Overbecker Trachtenschützengilde feiert nur alle fünf Jahre ein Schützenfest. Damit das Schützenbrauchtum in der Zwischenzeit lebendig bleibt, wird zur Halbzeit ein Fest gefeiert.

Als Ehrengäste begrüßte Reckenmeister Christoph Möllmann Abordnungen benachbarter Schützenvereine. Altschermbecker Kilianer mit ihrem Präsidenten Gregor Zens waren ebenso zur Mittelfeier erschienen wie Schermbecker Kilianer mit ihrem Königspaar und dem Präsidenten Rainer Gardemann. Den Ehrentanz eröffnete das Uefter Königspaar Martin Wieschus und Marlies Weßel mit seinen Ehrenpaaren Ralf Ribbekamp/Ulrike Wieschus und Klaus Weßel/Katja Ribbekamp.

Als dienstältester Uefter König genoss Johannes Hutmacher den Vorgeschmack auf das kommende Schützenfest, das im September 2019 stattfindet.

(hes)