1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Stadtgespräch

Traditionelles Frühstück: Martinistift dankt seinen ehrenamtlichen Helfern

Traditionelles Frühstück : Martinistift dankt seinen ehrenamtlichen Helfern

Traditionell lud das Martinistift Wesel auch in diesem Jahr 38 Ehrenamtliche zu einem Frühstück ein. Kirsten Kemming (Haus-und Pflegedienstleitung)begrüßte sie, auch im Namen der Bewohnerbeiratsvorsitzenden Margot Obermann. Sie bedankte sich herzlich bei allen, die regelmäßig ihre Freizeit zur Verfügung stellen und sich mit viel Engagement um die Senioren im Martinistift kümmern, um für Abwechslung zu sorgen und die hauptamtlichen Mitarbeiter zu entlasten.

Traditionell lud das Martinistift Wesel auch in diesem Jahr 38 Ehrenamtliche zu einem Frühstück ein. Kirsten Kemming (Haus-und Pflegedienstleitung)begrüßte sie, auch im Namen der Bewohnerbeiratsvorsitzenden Margot Obermann. Sie bedankte sich herzlich bei allen, die regelmäßig ihre Freizeit zur Verfügung stellen und sich mit viel Engagement um die Senioren im Martinistift kümmern, um für Abwechslung zu sorgen und die hauptamtlichen Mitarbeiter zu entlasten.

Auch neue Ehrenamtler werden rasch in die Gemeinschaft eingebunden und fühlen sich schnell sehr wohl, so Brigitte Rehmann, die seit einigen Monaten die Kreativgruppe beim Basteln unterstützt, was ihr sehr viel Freude bereitet. Den Helfern drückte auch Andrea Hochstrat (Sozialarbeiterin) ihren Dank aus. Sie stellte gleich die neuen Angebote vor, die das Martinistift geplant hat. Wer mithelfen möchte, kann sich unter Tel: 0281 3384157 an sie wenden.

(RP)