Generalversammlung: Männerschützenverein Hamminkeln ehrt Mitglieder

Generalversammlung: Männerschützenverein Hamminkeln ehrt Mitglieder

103 Mitglieder des Männerschützenvereins Hamminkeln waren zur Generalversammlung gekommen. Nach Verlesung und Genehmigung der Niederschrift der Versammlung des Jahres 2017 durch Stephan Kupka wurde der Kassenbericht von Geschäftsführer Thomas Wente vorgestellt. Geschäftsführer und Vorstand wurden durch die Kassenprüfer und die Generalversammlung einstimmig entlastet. Die Planung zu den Veranstaltungen des Jahres 2018 wurden diskutiert: Im Fokus standen dabei das Biwak (10. Mai), das Schützenfest (13.-15. Juli), das "Oktoberfest" (7. September) sowie das Kaiserschießen (8.-9. September). Hierzu gab's ausführliche Berichte zum aktuellen Status.

103 Mitglieder des Männerschützenvereins Hamminkeln waren zur Generalversammlung gekommen. Nach Verlesung und Genehmigung der Niederschrift der Versammlung des Jahres 2017 durch Stephan Kupka wurde der Kassenbericht von Geschäftsführer Thomas Wente vorgestellt. Geschäftsführer und Vorstand wurden durch die Kassenprüfer und die Generalversammlung einstimmig entlastet. Die Planung zu den Veranstaltungen des Jahres 2018 wurden diskutiert: Im Fokus standen dabei das Biwak (10. Mai), das Schützenfest (13.-15. Juli), das "Oktoberfest" (7. September) sowie das Kaiserschießen (8.-9. September). Hierzu gab's ausführliche Berichte zum aktuellen Status.

Durch das Ausscheiden der Fahnenoffiziere Jörg Klump und Wolfgang Schneiders wurden die Positionen frei. Wolfgang Berning und Arthur Peters wurden einstimmig zu Nachfolgern gewählt. Zur besonderen Verfügung steht Heinrich Daleske. Darüber hinaus scheidet Thorsten Schulze als Kassenprüfer aus. Wilhelm Kloppert ist sein Nachfolger. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt. Es folgten die Ehrungen: Die ausscheidenden Fahnenoffiziere Jörg Klump und Wolfgang Schneiders wurden dabei zu Ehrenvorstandsmitgliedern erklärt. Diese Schützen wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft im Männerschützenverein ausgezeichnet: 25 Jahre Mitglied sind Friedhelm Bovenkerk, Rainer Busch und Bernfried Schneiders dabei, 40 Jahre bereits Werner Schodre und sogar 60 Jahre Siegfried Kalthoff.

(RP)
Mehr von RP ONLINE