Hamminkelner Marco Launert rockt auf Helgoland

Musiker auf Tour : Hamminkelner rockt auf Helgoland

Rockschulbetreiber Marco Launert hat Konzerte im Norden gegeben.

Ein Musiker aus Hamminkeln rockt die Insel Helgoland. Die „Helgoland Album Release Tour“ von Marco Launert mit elf weiteren Musikern aus England, Frankreich, dem deutschen Festland und der Insel Helgoland sei wieder ein Erfolg gewesen, berichtet der Songwriter Marco Launert, der in Hamminkeln die Rockschule betreibt.

Helgoland ist seine Lieblingsinsel: Immer wieder realisiert Launert dort musikalische Projekte und sorgt so für den Brückenschlag vom Niederrhein zur Insel. Am 6. August ging es los. Zum Start wurde die Band in den ‘Ahab’s Culture Club’ nach Cuxhaven eingeladen, einer angesagten Livemusik-Location der Nordsee-Hafenstadt, von der aus das Schiff ‘MS Helgoland’ Kurs auf die einzige deutsche Hochseeinsel nimmt. Mit einem bunten Programm aus Songs des im Februar auf der Insel aufgenommenen Albums und ausgewählten Coversongs eröffneten die Musiker die Tour. Dabei konnten die Musiker erst am selben Nachmittag ihre einzige Probe durchführen. Sie leben zu weit voneinander entfernt, um sich vorher zu treffen. Tags darauf ging es aufs Schiff, um gemeinsam Helgoland zu rocken. Die Show auf großer Bühne auf der Landungsbrücke vor mehr als 500 Zuschauern sei sehr erfolgreich gewesen, berichtet Launert. Das Kapitel ‘Helgoland’ hat für Marco Launert erst begonnen, für das nächste Jahr sind bereits vier weitere Projekte fix, darunter die Aufnahmen zum Album Helgoland II. Infos unter www.helgoland-das-album.de

(P. H.)
Mehr von RP ONLINE