Hamminkeln: Unternehmer aus der Region zu Gast in die Obstkelterei van Nahmen

Bei van Nahmen : Unternehmertreffen rund um den Apfel

Der Unternehmerverband lud Geschäftsführer und Führungskräfte aus der Rhein-Ruhr-Region zu Rundgang und Verkostung in die Obstkelterei van Nahmen in Hamminkeln ein.

Regionale Produkte und deutschlandweite Bekanntheit, Tradition und Innovation, Nachhaltigkeit und Wachstum: Das kann gut zusammenpassen. Davon überzeugten sich bei einem Unternehmertreffen Geschäftsführer und Führungskräfte aus der Rhein-Ruhr-Region in der Obstkelterei van Nahmen GmbH & Co. KG in Hamminkeln auf Einladung des Unternehmerverbandes.

„Dass ein Produkt, Saft vom Niederrhein, sogar im Bundespräsidial­amt täglich zum Einsatz kommt, zeigt, wie leistungsfähig hiesige Betriebe sind und welche Strahlkraft gute Produkte überregional haben“, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, Martin Jonetzk.Seniorchef Rainer van Nahmen führte die 15 Unternehmer durch den Betrieb, den er mit seinem Sohn Peter van Nahmen führt. Bei ihrem Rundgang folgten die Besucher den Äpfeln bei laufender Produktion: in Silos anliefern, per Wasserstrom transportieren, waschen und aussortieren, zu Maische mahlen, pressen, zentrifugieren, pasteurisieren, abfüllen, verpacken und abtransportieren.

„Die Abfüllanlage für unsere Säfte haben wir erst im vergangenen Jahr erneuert; 8000 Flaschen können wir jetzt pro Stunde abfüllen“, erläuterte Seniorchef van Nahmen. Besonders auf sortenreine Säfte hat sich die Obstkelterei spezialisiert, wie auch darauf, alten und fast vergessenen Sorten wie „Kaiser Wilhelm“ oder „Sternrenette“ eine Renaissance zu bescheren.

(RP)
Mehr von RP ONLINE