Ehrung für verdiente Mitglieder des Kreistags Wesel

Kreis Wesel : Ehrung für verdiente Mitglieder des Kreistags

Der Landrat zeichnete 28 Mitglieder des Gremiums für ihr langjähriges Engagement aus.

Besondere Ehrungen standen jetzt im Kreistag zu Wesel an. Zu Beginn der Sitzung ehrte Landrat Ansgar Müller insgesamt 28 Kreistagsmitglieder für ihr langjähriges Engagement. „Besonders auf der kommunalen Ebene lässt sich Demokratie erleben und mitgestalten. Sie engagieren sich in einem verantwortungsvollen Amt auf bemerkenswerte Weise für das Gemeinwohl“, sagte Müller in seinem Grußwort.

Drei Mitglieder des Kreistages wurden besonders geehrt: Wolfgang Hemkens (CDU) und Heinz-Günter Schmitz (SPD) sind seit 30 Jahren im Kreistag aktiv. Das dienstälteste Mitglied des Gremiums mit 35 Jahren Zugehörigkeit ist Hubert Kück (Grüne). Müller: „Wenn man 35 Jahre lang für eine Sache brennt, dann muss da schon ein ganz besonderes Feuer lodern.“ Kück, ausnahmsweise in seinem „Haushaltspullover“ obwohl kein Haushalt beraten wurde, bedankte sich launig für die Ehrung. Er will weitermachen.
Hier die weiteren Ausgezeichneten:
Für 25 Jahre Kreistagsarbeit wurden Heinz-Peter Kamps (CDU), Peter Kiehlmann (SPD), Heinrich Vahnenbruck (CDU) und Karin Wietheger (SPD) geehrt.
Seit 20 Jahren gehören dem Kreistag Frank Berger (CDU), Udo Bovenkerk (CDU), Gerd Drüten (SPD), Michael Nabbefeld (CDU) und Monika Piechula (SPD) an.
Auf eine 15-jährige Zugehörigkeit zum Kreistag blicken Jürgen Bartsch (Grüne), Heinrich-Friedrich Heselmann (SPD), Jens Hundrieser (SPD), Klaus Klein (CDU), Martin Kuster (VWG), Lars Löding (CDU), Ulrich Lordick (SPD), Monika Schmitz (CDU) und Daniela Schwitt (SPD) zurück.
Für zehn Jahre Zugehörigkeit zum Kreistag wurden Christian Drummer-Lempert (Grüne), Georg Elsemann (CDU), Helga Franzkowiak (Grüne), Rafael Hofmann (CDU), Claudia Schmidt (CDU), Michael Victor (SPD) und Wolfgang Weinkath (AfD) geehrt.

(sz)