Bürgerverein Brünen unterstützt den Mühlenbergkindergarten

Hilfe in Brünen : Bürgerverein unterstützt die Mühlenbergkinder

Der Bürgerverein Brünen hat zum Jubiläum der Einrichtung eine Spende in Höhe von 500 Euro überreicht, die sofort in die Anschaffung von Laufrädern und Kinderfahrzeugen investiert wurde.

Vor kurzem hat der Kindergartenverein Brünen sein 25-jähriges Vereinsjubiläum gefeiert. Wie berichtet, werden seit Oktober 1994 im Mühlenbergkindergarten Kinder betreut, seit August 2009 ist die Einrichtung auch zertifiziertes Familienzentrum. Es bietet damit Eltern aus Brünen und Umgebung ein Beratungs- und Unterstützungsangebot. Das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ wurde bis heute schon zweimal erneut erreicht, wie Förderverein-Vorsitzender Karl-Hermann Hecheltjen berichtet.

Die Bedeutung des Kindergartens erkennt auch der Bürgerverein Brünen an. Er hat zum Jubiläum durch seine Vorstandsmitglieder Wolfgang Walter und Michael Gilhaus eine Spende in Höhe von 500 Euro überreicht, die sofort in die Anschaffung von Laufrädern und Kinderfahrzeugen investiert wurde. Auch die Niederrheinische Sparkasse Rhein-Lippe hat sich an den Investitionskosten für eine neue Spielfläche beteiligt.

1993 hatten sich 39 Eltern zusammengeschlossen, um den Kindergartenverein Brünen zu gründen. Damit war ein Träger für die ein Jahr später startende Einrichtung gefunden. „Auf Wunsch der Stadt Hamminkeln hat sich der Kindergartenverein Brünen auch um die Kinder unter drei Jahren gekümmert und mit der ehemaligen Mühle Wefelnberg ein bauliches Wahrzeichen für die Zukunft gesichert. Seit Februar 2013 werden hier zehn Kinder unter drei Jahren in einer ganz entspannten und behüteten Atmosphäre bestens betreut“, erzählt Hecheltjen. So hat etwa die Stadt im Keller des angrenzenden Forums dem Kindergartenverein einen großen Raum für die Baby-, Mini- und Maxiclubs zur Verfügung gestellt. Im Jubiläumsjahr wurden die Bauarbeiten von Um- und Neubau beendet, heute bietet die Kita zirka 70 Kindern Platz.

„Auch die erweiterte Spiel- und Fahrfläche war rechtzeitig vor der Jubiläumsfeier endgültig fertiggestellt worden und konnte durch die Kinder genutzt werden“, sagt der Vorsitzende. Bisher wurden rund 500 Brüner Kinder in der Kita betreut. Besonders groß ist der Einsatz der Elternschaft. Es gibt sogar eine Kita-Zeitung: „Kuckloch“ wird von der Eltern-Redaktion für Kinder und deren Eltern gestaltet. Sie erscheint nun schon seit Jahren verlässlich immer vor den Ferien.

Mehr von RP ONLINE