1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Hamminkeln: Stadtbücherei wirbt mit Veranstaltungen und neuen Büchern

Hamminkeln : Stadtbücherei wirbt mit Veranstaltungen und neuen Büchern

Lesung, Radtour mit Autor, Vortrag zum digitalen Nachlass, Piraten-Theater, viele neue Medien: Ehrenamtliche setzen viele Ideen um.

Man muss das Rad ja nicht neu erfinden. Und so hat Rose-Maria Oligschlaeger vom Förderverein Bücherfreunde der Stadtbücherei bei anderen Bibliotheken recherchiert und Ideen gesammelt, was eine kleine Bücherei auf ehrenamtlicher Basis und in Randlage im Keller der Realschule an der Diersfordter Straße tun kann, um sich bekannter zu machen und für die Vielfalt der Einrichtung zu werben. Es muss nicht nur Lesekultur sein, sondern auch Information und Lesestoff in Bewegung. Der Förderverein hat eine abwechslungsreiche Mischung aus Veranstaltungen zusammengestellt.

Außerdem wurde der Bestand um 160 neue Medieneinheiten erweitert, etwa Sachliteratur für den Kinderbereich, Krimis, New-Adult-Romane von der Bestsellerliste und der neue "Hotzenplotz".

Sich was vorlesen lassen kann man am Samstag, 23. Juni, um 15 Uhr in der "Speisekammer" des Schlosses Ringenberg, in der der Förderverein gemeinsam mit der Bücherei eine Autorenbegegnung organisiert. Der Autor hat es nicht weit, wohnt er doch quasi um die Ecke. Wolfgang Brunner lebt nach Stationen in München und Berlin der Liebe wegen seit 2010 in Ringenberg und genießt nach eigenem Bekunden die kreative Ruhe auf dem Land. 14 Romane hat der Mann, der als freier Autor und Texter arbeitet und 2017 bei den Planet Awards von "Radioplanet Berlin" Autor des Jahres wurde, bisher veröffentlicht. "Ob Horror, Liebesgeschichte, Fantasy oder Kinderbuch - ich bin sehr vielfältig", sagt er. Das will er auch bei der Lesung rüberbringen. Danach werden Kaffee und Kuchen angeboten. Karten gibt es im Vorverkauf zu neun Euro in der Bücherei und Buchhandlung Kammer, Diersfordter Straße. An der Tageskasse beträgt der Eintritt zehn Euro.

  • Leiterin Silke Liesenkloß präsentiert eine Auswahl
    Spannendes Angebot in Hilden : Bücherei bekommt „LeihBar“
  • Das Stadtmarketing entwickelt neue Ideen.
    Stadtmarketing in Heiligenhaus hat Natur und Umwelt im Blick : Saatgut zum Mitnehmen aus der Bücherei
  • Büchereileiter Tim Tobias (l.) und Patrick
    Bücherei in Ratingen : Bücherei in West komplett umgestaltet

Am Samstag, 1. September, geht es ab 14 Uhr auf Krimi-Radtour mit dem Mönchengladbacher Autoren Arnold Küsters. An vier bis fünf Stationen gibt es Spannung, ein Besuch in einem Bauerncafé ist eingeplant. Karten sind ab Anfang Juli erhältlich. Am Dienstag, 30. Oktober, um 18 Uhr, geht es um den "Digitalen Nachlass". Karin Bordin von der Verbraucherzentrale Wesel spricht in der Bücherei.

Kinder sind die Zielgruppe am Dienstag, 27. November, um 16 Uhr, im Schulzentrum Hamminkeln. "Die Schatzkiste - oder: Käpt'n Flintbackes Geheimnis" wird vom Theater Don Kidschote aus Münster auf die Bühne gebracht. Das Piratenabenteuer ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.

Das alljährliche besondere Kinder-Angebot ist auch Zeichen dafür, dass sich die Stadtbücherei als Bildungsreinrichtung versteht, die schon die Jüngsten ans Buch heranführen möchte. Dies zeigt sich auch in der Tatsache, dass Führungen von Kitas und Grundschulen immer häufiger nachgefragt werden. Gut, dass die Bücherfreunde helfen, diesen Anspruch zu erfüllen.

Der Förderverein hätte gerne mehr Mitstreiter, um mehr machen zu können. Melden kann man sich in der Stadtbücherei.

(RP)