1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Tischtennis: WTV macht Klassenerhalt perfekt

Tischtennis : WTV macht Klassenerhalt perfekt

Tischtennis-Landesligist hat nach 8:8 gegen DJK Kleve II keine Sorgen mehr.

Der Weseler TV hat's geschafft. Der ersatzgeschwächte Tischtennis-Landesligist machte zwei Spieltage vor Saisonschluss mit einem 8:8 in eigener Halle gegen die DJK Rhenania Kleve II den Klassenerhalt perfekt. "Das erspart uns eine eventuelle Alles-oder-Nichts-Partie am letzten Spieltag gegen den Vorletzten DJK Mülhausen II", sagte WTV-Akteur Veit Grüttgen.

Den Grundstein für den Sieg legte der Gastgeber zu Beginn mit drei Siegen in den Doppeln. Sebastian Hallen/Veit Grüttgen, Ralph Benning/Gordon Thiel und die Ersatzspieler Michael Schwarz/Daniel Kölzer punkteten. Nach Erfolgen von Ralph Benning (2), Veit Grüttgen (2) und Gordon Thiel lag der WTV vor dem letzten Doppel mit 8:7 vorne. Dort gab es eine 1:3-Niederlage für Hallen/Grüttgen. "Wir können auch mit dem Punkt sehr gut leben, mit dem ja nicht unbedingt zu rechnen war", sagte Grüttgen.

Landesliga-Schlusslicht GW Flüren verlor bei WRW Kleve II mit 4:9. "Wir haben zeitweise gut mitgespielt. Die Niederlage ist etwas zu hoch ausgefallen", sagte Dieter Kiehle, der leer ausging. In den Doppeln setzten sich Michael Gerth/Torsten Lantermann durch und verbesserten ihre Bilanz auf 13:7-Siege. Michael Gerth, Torsten Lantermann und Frank Tchurz sorgten mit ihren Erfolgen in den Einzeln dafür, dass GWF in der Partie bis zum Stand von 4:5 mithielt.

  • Lokalsport : 8:0 - Donsbrüggen setzt Ausrufezeichen
  • Lokalsport : Ex-Weltranglistenspieler gastiert bei DJK
  • Lokalsport : Tischtennis: DJK Holzbüttgen rettet sich aus eigener Kraft

BW Dingden verbesserte sich in der Jungen-Verbandsliga am vorletzten Spieltag durch den 8:2-Heimsieg gegen den SC Westfalia Kinderhaus auf Platz vier. Das Team hat beim Saison-Finale spielfrei. "Das war ein guter Abschluss. Wir können als Aufsteiger mit unserem Abschneiden zufrieden sein", sagte Jan Hörnemann, der ein Einzel gewann. Zudem punkteten Tobias Feldmann (2), Lars Hörnemann (2), Lars Peters (2) und Tobias Feldmann/Lars Hörnemann.

GW Flüren sicherte sich in der Jungen-Bezirksliga durch den 6:4-Sieg beim Dritten SVM Essen den zweiten Platz und die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Verbandsliga. Jonas Gerten, Björn Kiehle (2), Leon Becks (2) und Tobias Benning/Jonas Gerten sorgten für den Sieg.

(ehm)