1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Lokalsport: Weseler SV beim 0:8 im Pokal ohne jede Chance

Lokalsport : Weseler SV beim 0:8 im Pokal ohne jede Chance

Der Fußball-C-Ligist Weseler SV stand in der ersten Kreispokalrunde auf verlorenem Posten. Im Heimspiel gegen GW Vardingholt aus der B-Liga kassierte die Mannschaft von Trainer Nuri Talay eine 0:8 (0:5)-Klatsche, war über die gesamte Spielzeit unterlegen. "Der Gegner war aber auch wirklich stark", berichtete der WSV-Coach nach der Packung.

Vor der Partie hatte Talay seinem Team noch eingeschärft, den favorisierten Gästen keinen Spielraum zu gestatten. "Das war dann leider auf dem Platz schnell vergessen", sagte der WSV-Coach. Bereits nach 27 Minuten lag der Gastgeber mit 0:5 im Hintertreffen und die Begegnung war längst entschieden. Dabei unterlief Azad Talay auch noch ein Eigentor. "Gegen so einen Gegner darf man sich keine Fehler erlauben", so Talay. Das gelang dem WSV jedoch rein gar nicht.

(R.P.)