Wesel: Natalie Pörtner-Pieper holt DM-Bronze

Rollkunstlauf : Natalie Pörtner-Pieper holt bei der DM die Bronzemedaille

Die Sportlerin der Gymnastik-Schule Wesel war bei den Titelkämpfen in Bremerhaven erfolgreich unterwegs. Nun bereitet sie sich auf die EM vor.

Die Generalprobe ist gelungen. Natalie Pörtner-Pieper, Rollkunstläuferin der Gymnastik-Schule Wesel in der Juniorenklasse, brachte von den Deutschen Kür-Meisterschaften in Bremerhaven erneut eine Bronzemedaille mit. Nun bereitet sich die vor kurzem 18 Jahre alt gewordene erfolgreiche Abiturientin auf den Saisonhöhepunkt vor. Vom 31. August bis 8. September startet die Weselerin bei den Europameisterschaften in der Pflicht. Die EM findet im portugiesischen Sao Miguel/Azoren statt.

Natalie Pörtner-Pieper war in den beiden Wettbewerbsteilen Kurzprogramm und Kür in Bremerhaven an den Start gegangen. Dabei reichte es gegen die sieben Konkurrentinnen jeweils zum dritten Rang, womit die Medaille unter Dach und Fach war. Für alle Teilnehmer herrschten übrigens extreme Bedingungen, da bei der Hitze auch noch die Klimaanlage ausgefallen war.

Mit Sari Dean Kocer war die Gymnastik-Schule Wesel mit einem zweiten Aktiven bei der Veranstaltung in Bremerhaven vertreten. Der erstmals in der Altersklasse der Schüler B angetretene Weseler bot eine starke Kürleistung. Damit verwies er seinen einzigen Kontrahenten Erik Welik (Bremen) auf den zweiten Platz.

(RP)
Mehr von RP ONLINE