Boxen: WBC-Duo verpasst die EM

Boxen : WBC-Duo verpasst die EM

Selin Korkmaz und Natalia Pawletko vom Weseler Boxclub (WBC) nahmen am vergangenen Wochenende an einem internationalen Turnier in Stralsund teil, bei dem es um die Qualifikation für die Europameisterschaften in Polen ging.

Obwohl sie ihre Endkämpfe verloren, zeigten beide gute Leistungen und empfahlen sich für weitere Aufgaben. Natalia Pawletko führte in ihrem Kampf gegen Jaqueline Pollex (Schwerin) bis zur Schlussrunde. Doch dann bekam sie Nasenbluten, verlor ihre Linie und unterlag knapp nach Punkten.

Selin Korkmaz traf nach klaren Erfolgen gegen Franziska Eckstein (Karlstadt) und Kimberly Klingelhöfer (BT Lahn) auf Maria Hemel (Hamburg), die vom Bundestrainer Michael Thimm betreut wurde. Korkmaz ließ sich vom lautstarken Anfeuern des Publikums für die Hamburger Lokalmatadorin ein wenig beeindrucken und kämpfte etwas unkonzentriert. Nach vier harten Runden zog die Boxerin des WBC trotz einer guten Vorstellung schließlich nach Punkten den Kürzeren.

(RP/rl)