Lokalsport: Wasserball: WSV kassiert erste Niederlage der Saison

Lokalsport : Wasserball: WSV kassiert erste Niederlage der Saison

Der WSV Schermbeck musste in der Wasserball-Verbandsliga nach fünf Siegen zum Auftakt die erste Saisonniederlage einstecken. Überraschend unterlag der Spitzenreiter beim Vorletzten SV Kamen mit 5:7. Der WSV bleibt aber vor den Teams aus Essen und Lünen, die beide bisher ebenfalls einmal verloren haben, aber weniger Spiele absolviert haben.

Erfolgreich war dagegen der WSV Schermbeck II in der Ruhrgebietsliga. Das Team behauptete sich bei der WSG Oberhausen mit 10:7. Bis zum Schlussviertel war die Partie ausgeglichen. Erst dann setzte sich die junge Schermbecker Mannschaft entscheidend ab.

Die U 16 des WSV musste sich dem ASC Duisburg deutlich mit 1:18 geschlagen geben. Die Schermbecker hatten krankheitsbedingt mehrere Ausfälle zu beklagen und konnten so nur im Viertel noch mithalten. Mit zunehmender Spieldauer schwanden die Kräfte - der ASCD hatte deshalb leichtes Spiel.

(RP)