Lokalsport: Wasserball: WSV hält gegen den Tabellenzweiten gut mit

Lokalsport : Wasserball: WSV hält gegen den Tabellenzweiten gut mit

Der WSV Schermbeck musste sich im letzten Heimspiel der Saison in der Wasserball-Verbandsliga dem Tabellenzweiten WSV Bocholt nur knapp mit 7:8 geschlagen geben. Der Gastgeber bot dem Favoriten über die gesamte Spielzeit Paroli, obwohl er ersatzgeschwächt antreten musste. Bester Werfer auf Schermbecker Seite war Malte Kleinsteinberg, der fünf der sieben Treffer erzielte.

WSV Schermbeck: R. Gerecke - Holtmann, Meyer, Arens, J. Gerecke (1), Wittwer, Feuerherdt, Becker (1), V. Gerecke, Niesen, Kleinsteinberg (5).

Einen Sieg und Niederlage gab es für die U 13-Mannschaft des WSV Schermbeck. Gegen Tabellenführer ASC Duisburg war der WSV beim 2:20 chancenlos. Durch das folgende 6:5 über die SGW Essen hat das Team den zweiten Platz in der Bezirksliga jedoch vorzeitig gesichert.

(RP)
Mehr von RP ONLINE