Lokalsport: Vorstand von HADI Wesel bleibt im Amt

Lokalsport : Vorstand von HADI Wesel bleibt im Amt

Das Team um den Vorsitzenden Dieter Kloß wird im Amt bestätigt. Mitgliederzahl ist auf 200 gestiegen.

Der Vorstand der Lauffreunde HADI Wesel bleibt in unveränderter Besetzung zusammen. Bei der Jahreshauptversammlung, die im Fusternberger Schützenhaus stattfand, bestätigten die 36 stimmberechtigten Mitglieder den Vorsitzenden Dieter Kloß, Iris Jeromin (stellvertretende Vorsitzende), Hans-Jürgen Wiedner (Schatzmeister) sowie die beiden Beisitzer Ute Heinen und Sabine Roeser in ihren Ämtern.

Die Kernkompetenz des Vereins ist weiterhin der Laufsport. Doch die Lauffreunde haben darüber hinaus ihr Angebot nicht nur um Walking und Nordic Walking erweitert. Auch Schwimmen, eine Rennradgruppe, Spinning, Stabilisations-Hallentraining sowie neuerdings Gerätetraining und Mountainbike gehören mittlerweile zum Repertoire von HADI Wesel. Dies drückt sich auch in den Mitgliederzahlen aus. Allein im vergangenen Jahr gewann der Verein 46 Sportler hinzu. Damit gehören nun 200 Mitglieder dem 1992 von Harald Welz und Dieter Kloß ins Leben gerufenen Club an.

Mit einer Neuerung wartet der Club in diesem Jahr auf. Erstmals besteht eine Veranstaltungskooperation mit GW Flüren. Damit sind die Lauffreunde in die Organisation und Durchführung des 41. Flürener Halbmarathons (1. Mai) eingebunden. Am 19. Mai startet die zehnte Auflage des beliebten Moonlight-Laufs von HADI Wesel, der sich zu einem Selbstläufer entwickelt hat. Der 2. Weseler Paarlauf ist für den 1. September geplant.

(RP)
Mehr von RP ONLINE