1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Fußball: Von Fans gemobbt: Bennies löst Vertrag beim 1. FC Bocholt auf

Fußball : Von Fans gemobbt: Bennies löst Vertrag beim 1. FC Bocholt auf

Björn Bennies, der seine Laufbahn in Wesel begann und in der Oberliga unter anderem für den SV Schermbeck kickte, wird nicht mehr für den 1. FC Bocholt auflaufen. Der Kapitän hat seinen Vertrag beim Niederrheinligisten jetzt aufgelöst.

Grund: Er wurde von Fans gemobbt. Der 30-Jährige erklärte, dass er im Internet im Forum des 1. FC Bocholt beleidigt und verunglimpft worden sei. Zudem sei er auf dem Platz von Anhängern des Traditionsclubs mehrfach angepöbelt worden.

Bennies hat mittlerweile gegen drei Personen Strafanzeige gestellt. "Ich möchte wieder Spaß am Fußball haben. Deshalb werde ich mir in der Winterpause einen neuen Verein suchen", sagte Bennies. FC-Präsident Wolfgang Jansen erklärte, dass einige Dinge, die im Forum gestanden haben, unter die Gürtellinie gegangen sind. Das FC-Forum ist seit einigen Tagen wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

(RP/rl)