1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Volleyball: Volleyball: Betting bleibt Trainer von BW Dingden

Volleyball : Volleyball: Betting bleibt Trainer von BW Dingden

BW Dingden erfüllte am Samstagabend in der Volleyball-Regionalliga der Damen seine Pflicht. Das Team schaffte einen 3:0 (25:15, 25:20, 25:17)-Erfolg beim punktlosen Schlusslicht TSV Bayer Leverkusen II und wird die Saison damit mindestens auf dem vierten Tabellenrang beenden. Dies war aus Sicht der Blau-Weißen aber nicht die einzige positive Nachricht an diesem Wochenende. Trainer Olaf Betting wird das Team auch in der kommenden Saison betreuen. Er verlängerte seinen Vertrag jetzt um ein Jahr, nachdem auch die personelle Lage für die nächste Spielzeit weitgehend geklärt ist.

Neun Spielerinnen des aktuellen Aufgebots haben dem Club ihre Zusage für eine weitere Saison gegeben. Zudem rücken Eva Schmitz, Andrea Harbring und Kathrin Pasel aus dem zweiten Team in den Regionalliga-Kader auf. Simone Heynck und Steffi Lammers werden den Verein verlassen. Fragezeichen stehen noch hinter Patricia Langhoff und Simone Winkelmann. "Sie wollen nicht wechseln. Beide wissen aber noch nicht, ob sie überhaupt weitermachen wollen", sagt Betting, der bei seinem Co-Trainer Carsten Schmeink noch Überzeugungsarbeit leisten muss. Auch er zögert noch mit seiner Zusage.

(db)