Leichtathletik: Volker Dickmann stellt Vereinsrekord auf

Leichtathletik : Volker Dickmann stellt Vereinsrekord auf

Die Lauffreunde HADI Wesel zeichneten zum Jahresende jetzt die Athleten aus, die in den vergangenen zwölf Monaten im Verein die meisten Lauf-Meter abgespult haben. Zum sechsten Mal hintereinander landete Volker Dickmann in der Wertung, die gerne auch als "Kilometerfresser" bezeichnet wird, ganz vorne. Mit 1588,65 Kilometer stellte der Langstreckenläufer, der bevorzugt bei Marathon- und Halbmarathon-Veranstaltungen an den Start geht, zudem einen neuen Vereinsrekord auf. Der zweite Platz bei den Herren ging an Christopher Kloß, der zwar über 1000 Kilometer weniger als Dickmann lief, es damit aber immerhin auch auf 474,05 Kilometer brachte. Rang drei sicherte sich Paul Bosse, bei dem 455,06 Kilometer zu Buche standen.

Bei den Damen belegte Sabine Roeser den ersten Platz. Sie spulte im Jahr 2012 insgesamt 132,46 Kilometer ab. Zweite wurde Daniela Schmülling (62,19) gefolgt von Lena Heiligenhaus (59,10). Die Punktewertung gewann bei den Damen ebenfalls Sabine Roeser (14 168 Punkte) mit klarem Vorsprung vor Elvira Schwarz (2699 Punkte) und Ruth Freßmann (2419 Punkte). Bei den Herren siegte in dieser Kategorie Rudi Häuser (33 959 Punkte) vor Helge Rademacher (26 995) und Ralf Schneiders (26 866).

Bei den Kilometerfressern werden alle Streckenlängen, die gelaufen wurden, zusammen addiert. Bei der Punktwertung ergibt sich das Endresultat aus einer Formel die Streckenlängen, Laufzeiten und Altersklassen in ein Verhältnis setzt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE